Was darf ich mit Siebdruck machen?

4 Antworten

Hallo,

generell kann ich selber erst mal privat alles auf mein T-Shirt drucken was ich möchte, auch geschützte Logos. Das Druckverfahren selber spielt dabei aber keine Rolle. Das aber anderen öffentlich anzubieten, da wäre ich sehr vorsichtig und würde es nicht zulassen. Die Kids sollen mal kreativ werden und eigene Designs entwerfen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Das ist mir auch schon klar daß es nur für private Zwecke verwendet werden soll. Das Soll auch so bleiben, danke für Antwort

OK klingt gut, ich würde jetzt mal ein Logo Aufdruck aber das vorher so bearbeiten das man das noch als solche erkannt aber auch sieht das es über arbeitet ist. Ist das oben Problem möglich?

@Ennemac

Hallo,

wenn man erkennen kann was es darstellen soll, ist das schon ein Verstoß. Das Logo müsste so weit entfremdet werden, das es auf keinen Fall mehr mit dem Ursprung in Verbindung gebracht werden kann.

Die Rechtslage ist so, dass eine Markenverletzung die Markennutzung im geschäftlichen Verkehr voraussetzt. Im Umkehrschluss heißt das, dass im privaten Bereich alles erlaubt ist. Kurz gesagt: Man darf sämtliche Logo's/Marken etc. privat verwenden - nur nichts davon verkaufen!

Ich denke, wenn Ihr eigene Bilder  (also selbst entworfene) druckt., dürfte nichts passieren. Ihr ssolltet nurr keine Loos von irgendwelchen Firmen drucken.

Loos = Logos - sorry.

Was möchtest Du wissen?