Was bedeutet Umsatz?

4 Antworten

der Gesamtwert der Waren, die in einem bestimmten Zeitraum verkauft werden <der Umsatz steigt, sinkt, stagniert>: Das Lokal macht einen Umsatz von durchschnittlich tausend Euro pro Abend; Der Umsatz an/von Computerspielen ist in den letzten Jahren stark zurückgegangen

Das Geld, welches Du vom Käufer erhälst, ist der Umsatz.
Davon sind grundsätzlich 19% Umsatzsteuer an das Finanzamt abzuführen.
Mit der Kleinunternehmerregelung brauchst Du keine Umsatzsteuer abführen.
Wende Dich hierzu an Dein Finanzamt.

Gesamtwert dessen, was (von einer Firma, einem Unternehmen, einem Geschäft) an Waren oder Dienstleistungen verkauft wird Die Umsätze steigen., Am Samstag machen die Kneipen den größten Umsatz.

Na, ich denke einmal bei dieser Milchmädchenrechnung bist du schon lange Pleite.

Was möchtest Du wissen?