Was bedeutet rcihtig "Zaun AUF Grundstücksgrenze" bauen?

5 Antworten

Hallo,

die beste Lösung ist, man verständigt sich mit dem Nachbarn auf ein gemeinsames Vorgehen und hält es kurz schriftlich fest.

Alles andere kann Streit geben.

Nein eben nicht. Mag sein, dass du 2 Grundstücke trennst. Es ist aber eben DEIN Zaun also darf er auch ausschließlich auf DEINEM LAND stehen und nicht zur Häflte beim Nachbarn (sei denn er ist einverstanden)

Bitte beachte auch, dass Pfosten ein Fundament benötigen. 

Diese dürfen auch nicht zum Nachbar aufs Grundstück ragen. Und die Fundamente sollten Frostsicher sein. Also je nach Ort 0,80-1,20 m tief sein.

Die Zaunaußenseite darf nur bis zur Mitte der Grenzmarke, Stein oder sonstiges gehen...

Zumindest ist das in Bayern so :)

Steine wohl nicht mehr.. abgemarkt wird hauptsächlich mit Nägeln, Marken und meißelzeichen

@Blas4me

Wenn keine Rabatte oder ähnliches vorhanden ist werden bei uns Granitsteine gesetzt

@Spezialist1

Was ?!

Das können doch nur so Granitwürfel mit einem Rohr unten dran sein ...

oder Rohre ganz ohne Granit ... >)

Grüße ins Paradies

@Roland22

entweder blanker Granitstein ca. 55 cm lang oder die berühmte Marke das heißt oben ein Betonquader mit einem Rohr vergossen

echt? Wo arbeitest du wenn ich fragen darf?

@Blas4me

Bayerische Vermessungsverwaltung

Das ist mir schon klar.... Ich meinte an welchem Amt.

@Blas4me

Möcht ich hier im Netz nicht Preisgeben

Schade wäre interessant gewesen.

Dein Zaun muss genau da aufhören wo die Grenzlinie auch zuende ist und kein cm mehr.

Was möchtest Du wissen?