Was bedeutet fristlos und fristgerecht?

3 Antworten

Fristlos: auf der Stelle, augenblicklich, ohne Aufschub/Verzug, sofort, sofortig, unverzüglich; (veraltend) ungesäumt; (besonders Papierdeutsch) umgehend

Fristgerecht: ordnungsgemäß, plangemäß, planmäßig, pünktlich, rechtzeitig, termingemäß, wie geplant/vorgesehen, zur rechten/richtigen Zeit fristgemäß, pünktlich, rechtzeitig, termingemäß

Quelle: duden.de

Mit Berücksichtigung der Kündigungsfrist (fristgerecht) auf den 31.05.15

Fristlos ist sofort. Fristgerecht ist zu einem bestimmten Datum - in deinem Fall also fristgerecht. 

Hallo danke für eure Antworten, meine Frau hat eine minijob

als spülkraft gehabt und muss aus gesundheitlichen Problemen

aufhören da sie auch Bandscheibenproblem hat.

Also kann man dann fristlos zum ende des Monats schreiben?

Danke für weitere Antworten.

@Ceyhun

Zum Ende des Monats ist Fristgerecht.

Fristlos wäre eine Kündigung zu sofort. 

Warum soll überhaupt Deine Frau kündigen? Möchte sie den Job wechseln? Und die Frist steht im Normalfall im Arbeitsvertrag.  Ansonsten schreibst Du eben:

Hiermit kündige ich das mit Ihnen am......... geschlossene Arbeitsverhältnis  fristgerecht zum...

Achtung. Wenn sie selbst kündigt gibt es wahrscheinlich eine Sperre beim Arbeitsamt.

Was möchtest Du wissen?