Was bedeutet ein Kinderfreibetrag?

2 Antworten

Kindergeld zahlst Du mit Sicherheit nciht, das zahlt die Kindergeldkasse.

Du zahlst Unterhalt für Dein Kind.

Du hast einen 0,5 Kinderfreibetrag. Der müßte überigens auf Deiner Lohnsteuerkarte stehen und damit auch auf Deiner Lohnabrechnung.

Du meinst, Du zahlst Unterhalt.

Normalerweise steht Dir ein halber Freibetrag zu - die andere Hälfte steht der Mutter zu.

Dir steht ja auch das halbe Kindergeld zu, das mit der Unterhaltszahlung verrechnet wird.

In Deine Steuerkarte gehört also 0,5 als Kinderfreibetrag.

Der Kinderfreibetrag wirkt sich allerdings schon seit einigen Jahren nur auf den Solidaritätszuschlag und die Kirchensteuer (die zahlst Du nicht, wenn ich das von der anderen Frage richtig in Erinnerung habe) aus.

Was möchtest Du wissen?