Was bedeutet der Satz : Sind Sie bereit ein polizeiliches Führungszeugnis vorzulegen?

5 Antworten

Es gibt Arbeitgeber die ein solches verlangen. Bewirbt man sich zum Beispiel als Postbote hat man eine große Verantwortung für die Briefe. Manchmal auch mit Geld zu tun. Wenn Du nicht bereit wärest, ein Führungszeugnis vorzulegen, dnn bekommst Du den Job nicht, denn darin steht, ob Du irgendwelche Vorstrafen hast.

Sind sie auch ganz sauber - durchs Leben gegangen.

Diese Frage bedeutet: "Sind Sie bereit ein polizeiliches Führungszeugnis vorzulegen?"
Nicht mehr und nicht weniger.

Wenn deine Frage jetzt lautet was ein Polizeiliches Führungszeugnis ist:
http://de.wikipedia.org/wiki/F%C3%BChrungszeugnis

LG Deamonia

haben sie einen Eintrag, der gegen sie spricht

Ein polizeiliches Führungszeugnis ist ein Blatt Papier, auf dem steht was du bis jetzt an Verbrechen begangen hast. Wenn du sowas noch nicht gemacht hast, steht das natürlich auch drauf.

Man will also nur von dir wissen, ob du dieses Zeugnis vorlegen kannst. Du kannst es glaube ich beim Einwohnermeldeamt bekommen.

Was möchtest Du wissen?