Was bedeutet bei der Bank keine Eigenüberweisung?

5 Antworten

Du musst 5 Überweisungen je mindestens 25€ im Monat machen, die nicht an dich selber gehen. Also einfach an ein zweites Konto mit deinem Namen überweisen geht nicht bzw. geht schon, aber zählt nicht in die Wertung mit rein.

Sie wollen nämlich, dass du das Konto wirklich nutzt und nicht nur die Prämie abstaubst.

Du musst jeden Monat mind 5 mal mind 25 Euro ueberwiesen bekommen, wobei das nicht von deinem Geschaefts- auf dein Privatkonto sein darf, so versteh ich das.

Vermutlich fuer Verkaeufer gedacht?

ÜW dürfen nicht von Dir selber kommen, sondern müssen von einem Dritten (jemand anders) kommen.

Z.B.: NICHT von Deinem eigenen Sparkonto auf Dein eigenes Giro.

Es zählt nicht, wenn du von einem deiner eigenen Konten auf ein anderes deiner Koten überweist. Sonst könntest du die Prämie ja kassieren obwohl du nur dein eigenes Geld hin und her geschoben hast.

Dass Deine Buchungen nicht zählen. Du musst die Buchungen von anderen bekommen. Beispiel: Du zahlst 6 Mal im Monat 30 € in bar oder per Überweisung auf das Konto ein, so sind das zwar 5 Buchungen, aber eben Eigenbuchungen.

Was möchtest Du wissen?