14 Antworten

Weil beides ganz andere Welten sind,in manchen Islamischen Ländern ist es schon Religionsbeschimpfung wenn man sich den eigenen Gott vorstellen will oder mal negativ über ihn spricht.Hier in Deutschland eben nicht,da gilt das gegebenenfalls bei Büchern als Kunstfreiheit und bei Gesprächen als Meinungsfreiheit.Ebenso ist es manchmal dort Religionsbeschimpfung kein Kopftuch zu tragen,etwas mehr Haut zu zeigen oder auch teilweise eine andere Religion zu haben.Was wiederum darauf schließen lässt das diese Länder vorher nicht Islamisch waren sondern allen Religionen oder ganz bestimmten zustehen.Der Islam aus Palästina-Sicht beschwert sich ja auch das die Juden in Israel ihr angebliches Land besiedeln so dürfen Christen,Juden und teils Buddhisten wie ganz andere Religionen das eigentlich auch aber der Islam verbietet es ihnen.Im Grunde sehe ich den Islamischen Staat als relativ extremistisch und orthodox.Da muss mehr Offenheit wie bei der eigentlichen Religion her.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Es ist vor allem die Art und die Höhe der Strafe, die kritisiert wird. "Religionsbeschimpfung" wird in Deutschland milde bestraft, wenn überhaupt. In islamischen Ländern gehen die Strafen bis hin zur Todesstrafe.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Du solltest den Artikel, den Du postest, auch mal lesen.

Der entscheidende Passus des Paragraphen lautet "in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören".

Du darfst in Deutschland JEDE Religion beschimpfen. Du darfst nur nicht in einer aufwiegelnden und hetzenden Art und Weise tun.

DHDHDH!

Nein darf man nicht.

@rapiderate

Lies § 166 StGB. Und lerne dazu.

@rapiderate

Du liest den § nicht richtig, du liest den Wikipediaartikel nicht richtig und bist anscheinend nur auf Krawall aus. Diskussion beendet.

Das ist bei uns nochmal bei anderes. In Deutschland ist es strafbar Religionsgemeinschaften zu beleidigen, in anderen Ländern hingegen ist eher die Gotteslästerung als Ketzerei eine Straftat.

Nein, das stimmt nicht. Beleidigen kann man im strafrechtlichen Sinn hierzulande nur real existierende Personen.

Weils ein Unterschied ist, ob du dafür ne Geldstrafe zahlen musst oder Sozialstunden oder jahrelang dafür im Gefängnis hockst und sogar hingerichtet wirst.

Siehe Asia Bibi.

Was möchtest Du wissen?