Warum übertreibt Deutschland so mit dem Hakenkreuz-VERBOT und andere Länder nicht?

 - (Spiele, Verbot)

5 Antworten

Das Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, wozu auch das Hakenkreuz zählt, ist nach dem deutschen Strafrecht ein Vergehen, das in § 86a Strafgesetzbuch geregelt ist, welches mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft wird.
https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__86a.html

Von diesem Gesetz gibt es aber auch außnahme Regelungen, welche mittlerweile auch bei Computerspielen anwendung finden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Verwenden_von_Kennzeichen_verfassungswidriger_Organisationen

Ansonsten wird in dem Video hier darauf eingegangen:
https://www.youtube.com/watch?v=gz8Fpg3N-9w&t=04m58s

das hat Hitler erst dazu gemacht - deswegen das Verbot.

kleiner Tip: Wiki - Swastika

Weil Videospiele in vielen Fällen nicht vom Kunstrecht gebrauch machen dürfen und das Hakenkreuz so zu zeigen deshalb verboten ist.

bzw. einem bildenden Nährwert dienen.

@Sentenca

Die Kunstfreiheit hat nichts in dem Fall mit dem bildenden Aspekt zu tun wie es in Filmen oft der Fall ist und man das so oft als Ausrede benutzt, sonder wird durch "unnötige" und irrationale (Gewalt)Darstellung somit übergangen.

Eigentlich ist es absolut egal was man da hineininterpretiert, wenn die Usk oder Fsk nein sagt, hat man halt Pech gehabt und die können sich da sonst was einfallen lassen.

Da wir das Nazi verseuchte Land sind und wir uns denen nicht hingeben dürfen das ist genau das was sie wollen.

Und in Österreich genauso? In der Schweiz übrigens auch

@Pyranya

Schweiz übernimmt das einfach weil es deutsche Sprache hat und Österreich vertritt die gleiche Einstellung wie Deutschland.

Satire oder ernst gemeint?

Was möchtest Du wissen?