Warum sitzen immer zwei Polizisten in einem Streifenwagen?

8 Antworten

Geht um die Glaubwürdigkeit dabei.. Falls irgendetwas passiert müssen beide Polizisten einen Bericht schreiben der unabhängig übereinstimmen sollte.. Sollte nur ein Polizist mit 5 Verdächtigen konfrontiert sein steht es Aussage von 5 Leuten gegen 1 was Schwierig zu beweisen wird für den Polizist

Es geht zum einen um deren Sicherheit und Glaubwürdigkeit und zum anderen, ist Streife fahren alleine doch auch langweilig... Denk doch mal wenn die Polizei bspw. zu einer Prügelei gerufen wird, dann sind 2 Polizisten doch mächtiger, um die Streitparteien zu trennen, als einer.

Zu dem können sie sich dann bei einem Einsatz auch die Arbeit teilen, Personalienaufnahme und -abfrage etc....

So viel von mir dazu...

lg, jakkily

Damit ihnen nicht langweilig wird :D, nein Spaß, damit sie vielleicht mehr Respekt bekommen von Verbrechern und im Notfall dem Kollegen helfen können

Weil alleine mehr passieren kann und einer den anderen helfen kann

1. Gegenseitige Überwachung

2. Mehr Schutz/Hilfe bei Kriminellen, Verdächtigen etc.

Was möchtest Du wissen?