Warum sind in Deutschland elektrische Zigarettenstopfmaschinen verboten

5 Antworten

Ich denke, du hast die Frage schon selbst beatwortet. Das dürfte wohl der Grund sein.

Auch wenn die Raucher jetzt von Staatswegen kriminalisiert werden, auf ihre Steuergelder (da kommen ja ein paar Milliönchen zusammen) will man ja nicht verzichten. ;o)

der Finanzminister will es den Selbstdrehern unter den Rauchern scheinbar nicht zu einfach machen, denn selbstgedrehte Zigaretten sind steuerlich begünstigt, gegenüber industriell gefertigten Zigaretten.

Verboten? Hab folgendes gefunden!

Nun, der Quick Roller ist die elektrische Zigarettenstopfmaschine, die das Wegfallen der Sticks erheblich angenehmer macht. Mit dem Quick Roller können Sie Zigaretten stopfen und eine wird wie die andere. Es kann jeder Handelsübliche Tabak, dabei ist es egal ob es sich um Drehtabak oder Stopftabak handelt, mit dem Quick Roller verarbeitet werden. (nähere Infos finden Sie in unserer Anleitung)

Quelle:

http://www.quick-roller33.de/

Ist die dann auch verboten? Denke nicht oder?

Wenn man bei der Bestellung ganz unten schaut sieht man in roter Schrift:

Verkauf nur an Personen mit gültigen Gewerbenachweis

Gewerbetreibende aus Deutschland dürfen den Verkauf an Privatpersonen die nicht in Deutschland ansässig sind vornehmen .

Ein Verkauf an Privatpersonen ohne Gewerbenachweis ist in Deutschland per Gesetz verboten.

Ein Verkauf erfolgt nur an Gewerbetreibende , unter Zusendung einer Kopie der gültigen Gewerbeanmeldung per Fax oder Mail.

@Wenne

Stimmt! So weit war ich gar nicht ;) So was aber auch .... ;)

@Wenne

Wobei! Wenn ich einen mit Gewerbeschein finde der diese Maschine kauft und sie mir dann schenkt! ;-)

Im Gegenzug würde ich ihm natürlich sofort den Kaufpreis des Gerätes und die Versandkosten in kleinen Scheinen schenken. :-D

Dann wurde ja nix verkauft ;-)

Von Verschenken ist ja da nicht die Rede. :-D

@Wenne

Stimmt! Aber ich habe früher selbst gedreht, die schmecken besser..

ich wußte nicht das es solche Maschinen für den Privatgebrauch gibt und folglich auch nicht das diese verboten sind.Ist schon bemerkenswert wie der Staat uns Bürger gängelt.

siehe hier http://cgi.ebay.de/Quick-Roller-Electric-Powered-Cigarette-Tubing-Machine_W0QQitemZ270207854563QQihZ017QQcategoryZ73564QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem. In alten Anzeigen vom 24.9.2006 wurde dafür noch geworben. Irgendwann sind dann die Wahnsinnigen gekommen und haben REGULIERT.

Wüßte nicht, das diese Maschinen verboten wären!

Was möchtest Du wissen?