Warum sind die Bilanzen im Bundesanzeiger nicht aktuell?

1 Antwort

Es ist Pflicht, die Bilanz von 2013 bis zum 31.12.2014 zu veröffentlichen. Wahrscheinlich kommt der Bundesanzeiger mit der Aktualisierung der Website nicht nach, weil viele die Daten erst auf den letzten Drücker senden.

Warte noch bis Ende Januar, dann dürfte alles sichtbar sein.

Eine andere Möglichkeit gibt es nicht, da die Firmen die Bilanzen nur bei unternehmensregister.de veröffentlichen und alle anderen Websiten ihre Datenquellen von dort ziehen.

Banken dürfen, sofern die GmbH dort Kunde ist und Kredite beansprucht, eine Bilanz anfordern. Bist du eine Bank?

Na dann hilft etwas Geduld für mich als Privatperson vielleicht wirklich noch weiter, vielen Dank.

@tightbluf

An den Fragesteller: Steht da nicht auch ein Hinweis? Nämlich nur mit berechtigtem Interesse? Schon mal was von Datenschutz gehört?

@Dirk-D. Hansmann

Du warst offenbar noch nicht auf der Seite vom Bundesanzeiger. Da kannst du die Bilanzen (in verkürzter Form) von 100.000en GmbHs aus Deutschland einsehen. Die Firmen sind zur Veröffentlichung VERPFLICHTET! Da is nix mit Datenschutz...

Jeder Bürger kann dies einsehen.

@Dirk-D. Hansmann

Du bist ja super informiert! Der Bundesanzeiger ist ein öffentliches Register. Es soll ja gearde dazu dienen, dass sich z.B. Lieferanten oder andere BERECHTIGTE über einen Geschäftspartner informieren können.

@tightbluf

Obwohl es eigentlich eine gesetzliche Pflicht zur Übersednugn gibt, veröffentlichen mache Unternehmen (vor allem Familienunternehmen) auch gegen Strafzahlung keine Bilanzen im Bundesanzeiger. Weiterhin kann es sein, dass eine Gesellschfaft gemäß HGB keine (Einzel)bilanz erstellen muss, weil diese bereits (sog. befreiend) in der Muttergesellschaft konsolidiert wurde oder es andere Rechtsvorschriften gibt (z.B. bei S.E. Gesellschaften)

Was möchtest Du wissen?