warum rechnen Firmen immer mit dem Netto-Preis?

4 Antworten

als Firma kannst Du Dir, für Sachen, die für den Geschäftbetrieb brauchst, die Mwst vom Finanzamt wiederholen. Du zahlst sie an den Verkäufer und bekommst sie dann vom Finazmt wieder

die Metro ist Großhändler und verscheuert den krempel nur an Gewerbetreibende - die kalkulieren uf den Einkaufspreis (nettopreis) noch ihre Unkosten und den Gewinn und packn dann die mehrwertsteuer drauf. Bei der Metro müssen die die Mehrwertsteuer allerdings auch löhnen, können diese aber als Vorsteuer wieder abziehen, wenns den Krempel weiterverschachert haben

Weil Du auch in der Metro die Umsatzsteuer zahlen musst, nämlich an der Kasse.

Weil in der Metro nur Gewerbetreibende einkaufen dürfen, die zahlen keine Mehrwertsteuer (bekommen diese wieder), bzw. geben diese an den Endverbraucher weiter.

Was möchtest Du wissen?