Warum kann ich ohne Geld einkaufen gehen und andere nicht obwohl ich keinen Dispo habe?

5 Antworten

Genau. Banken unterscheiden zwischen "eingeräumten Dispositionskreditlinien" und "genehmigten Überziehungen". Dir ermöglichen sie letzteres in Höhe von 100€.

Dispositionskredite orinitieren sich für gewöhnlich an der Höhe deines Einkommens während die "genehmigten Überziehungen" im Ermessen deines Sach bearbeiters liegen.

Ja Hat sie aber manchmal dauert es etwas aber Achtung Wen du zu oft dein Konto Überziehst wird dir diese Überziehungsmöglichkeit wieder genommen.Die überziehung solltest du aber Trotzdem nur in wichtiegen fällen nutzen nur dann ist sie wirklich Sinvoll.

Eine Packung Zigaretten war eben wichtiger als jede Vernunft.

Wenn es dir egal ist, dass dann eine Packung Zigaretten schnell mal 10 € kostet, mach ruhig weiter so.

Dann bist du auf dem besten Weg, ein Kunde der Schuldnerberatung zu werden.

Ja, dafür musst du aber Dispozinsen zahlen, die können ziemlich hoch sein, bis etwa 13%, je nach Geldinstitut.

Ja, ein Dispokredit heißt nur, dass die Zinsen für die Überziehung des Kontos nicht so hoch sind. Die Überziehung, die du jetzt verursachst (du nimmst quasi einen Kredit auf), kostet dich wirklich heftige Zinsen. Tu das nicht!

Was möchtest Du wissen?