Warum kann ich mein Amazon Konto nicht per Bankeinzug aufladen?

4 Antworten

In Läden gibt es Amazongutscheine mit höheren Werten, die kannst an der Kasse mit Wert deiner Wahl aufladen, aber glaube max. 500€ pro Karte.

Ob es Beschränkungen beim Einlösen bei neuen Konten gibt, da müsstest den Support fragen. Weil wundert mich mit der 50€/Karte Aussage.
Ich hab schon ne 200€ Karte eingelöst. Bin aber schon Jahre bei Amazon.

Mit dem Bewerten der Käufe hat das nichts zu tun, eher mit dem Alter deines Accounts. Oder mit dem Ort wo du wohnst. Es gibt eben auffällige Gegenden. Ggf. beides ^^

Ne gebührenfreie KK solltest dir aber so oder so anschaffen. Am besten eine ohne Fremdwährungsgebühr. Weiß gar nicht wie man ohne KK leben kann xD Da ist man ja grad bei ausländischen Shops voll von Paypal abhängig.

Wenn du mittels Bankeinzug versuchst dein Konto aufzuladen besteht ebenfalls die Gefahr, dass du über dein Limit kommst. Versuche nicht, mit z.B. 600 EUR dein Konto auf einmal aufzufüllen, sondern gehe mit kleineren Schritten vor (z.B. 3X 200 EUR, aber nicht im selben Zeitraum).

Du kannst auch eine Kombination aus Aufladung und Gutscheinen benutzen. Die größten Gutscheinkarten, die ich bei uns kaufen kann, sind übrigens 100€ Karten.

Viel mehr als eine Kreditkarte oder eben die Gutscheine bleibt dir da nicht übrig. Amazon ist mittlerweile leider sehr vorsichtig geworden was das angeht.

Ich würde dir raten eine Kreditkarte zu beantragen, natürlich solltest du dich über die Kosten informieren, das macht alles viel einfacher.

Guthaben solltest du aus den genannten Gründen nicht nutzen.

Alternativ kannst du es natürlich auch woanders als bei Amazon versuchen. Gibt ja genug Shops.

Das ist ganz normal, dass Amazon bei so einem hohen Betrag vorsichtig ist und die Zahlungsart Bankeinzug nicht akzeptiert - insbesondere bei relativ neuen Kunden.
Amazon kann ja nicht wissen, ob du wirklich genug Geld auf deinem Bankkonto hast ;-)

Bei langjährigen zuverlässigen Kunden, mit gutem Scoring und bei denen es nie Probleme gab, da würde Bankeinzug akzeptiert werden. Aber bei neuen Kunden nicht; das ist eine Sicherheitsmaßnahme.

Als du dich bei Amazon angemeldet hast und die Amazon-AGB bestätigt hast, da hast du zugestimmt, dass Amazon in bestimmten Fällen eine Kreditkarte fordert.

"Wir behalten uns vor, bei bestimmten Bestellungen die Zahlungsmöglichkeiten auf Zahlung per Kreditkarte zu begrenzen. "
www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=hp_left_v4_sib?ie=UTF8&nodeId=201895420

Ok, das verstehe ich auch. Vom Support wurde mir gesagt ich soll deswegen mein Konto aufladen. Das geht aber auch nur mit Kreditkarte. Egal welcher Betrag.

Ja, logisch ;-) Das läuft doch auf's selbe hinaus und das wäre mit Bankeinzug zu unsicher für Amazon.
Gutschein-Guthaben kann man auch im Supermarkt, Tankstelle,... kaufen.
Aber ich würde das - ehrlich gesagt - NICHT machen und kann nur davon abraten.

► Falls es dann doch Probleme mit der Bestellung gibt, bekommst du das eingelöste Guthaben NICHT wieder raus aus dem Account!

► Und falls du den Laptop reklamierst oder widerrufst, bekommst du das Geld zurück als Guthaben in deinen Amazon-Account. Und da bekommst du es auch in diesem Fall NICHT wieder raus!

Guthaben im Amazon-Account kann man nur durch Amazon-Bestellungen nutzen; man bekommt es NICHT wieder raus aus dem Account.

@Rubezahl2000

Was ist denn daran logisch? Wenn ich Amazon via Überweisung auflade ist das Geld genauso drauf als wenn ich die KK dafür nehme, welche sich auch nur am Bankkonto bedient. (Ich wußte nichtmal dass man Amazon derartig aufladen kann, kenne nur via Gutscheine).

Jedenfalls ist letztendlich ein Guthaben drauf.

Amazon lehnt ja bei dir Bestellung per Bankeinzug ab, weil die nicht wissen können, ob genug Geld auf deinem Bankkonto ist.
Wenn die akzeptieren würden, dass dein Amazon-Konto per Bankeinzug aufgeladen wird, dann könnte es doch trotzdem sein, dass nicht genug Geld auf deinem Bankkonto ist. Wenn du dann sofort mit dem Guthaben den Laptop bestellst, dann ist es für Amazon genau so unsicher, als hätten sie die Bestellung gleich per Bankeinzug akzeptiert.

Was möchtest Du wissen?