warum ist Simson Tuning nicht legal?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Durch die Veränderungen erlischt die Betriebserlaubnis deiner Schwalbe. Dass du einen Führerschein für diese Geschwindigkeit hast, schützt dich nur vor einer Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. Frisierungen in die Betriebsewrlaubnis eingetragen zu bekommen, ist so gut wie unmöglich, weil du dem TÜV für alles Gutachten vorlegen müßtes, da diese Teile unter Garantie keine ABE (Allgemeine-Betriebserlaubnis) haben.

Warum soll das nicht legal sein? Ab zum TÜV, Abnahme machen lassen, als Kraftrad umschreiben und fertig. Voraussetzung ist natürlich ein fachgerechter Umbau :-)

und das geht so leicht... ist ja cool aber die dinger brauchen eigentlich kein tüv?

wenn du deine bastellein vom tüv abnehmen lässt ist es legal, soweit du überhaupt den tüv bekommst, was ich nicht denke. Wer scheckt des schon

sein Moped (simson) zu tunen...

Aber damit ist es nicht getan.....Das Fahrwerk, die Bremsen, die Reifen etc,müssen auf die neue Geschwindigkeit dann angepasst werden.....

Und das können die wenigsten....

bis wie viel km/H sind denn die reifen usw. abgestimmt,... bestimmt genau auf 65?

Was möchtest Du wissen?