Warum ist in Holland Haschisch legal?

5 Antworten

Holland war schon immer interessant, wenn es darum geht, neue Wege zu finden, denn in Holland ist man wesentlich liberaler eingestellt als hierzulande.

Die Entkriminalisierung von Cannabis-Konsumenten fing als Erstes hier an. Dies ist meiner Meinung nach auch ein vernünftiger Schritt, denn in keinem Land dieser Erde hat die Kriminalisierung irgendwelche nachweisbaren Vorteile gebracht. Die Leute rauchen dann halt heimlich, und außer, dass man mit ihnen die Knäste füllt, passiert kaum was.

Dort, wo kriminalisiert wird, kann Cannabis auch eher als "Einstiegsdroge" eingestuft werden, weil man in der Regel von den Leuten, bei denen man sich dann illegal eindeckt, auch ganz andere Sachen bekommt...

Ansonsten ist auch richtig, was Francis sagte: Wenn Alkohol legal an jeder Ecke bezogen werden kann, wieso wird dann Haschisch derart verfolgt? Das Suchtpotential von Haschisch ist wesentlich niedriger als das von Alkohol, auch die Ausfallerscheinungen und sonstigen gesundheitlichen Folgen sind weit weniger schlimm. Es gibt ne Menge Besoffene, die im vollen Kopp anfangen zu randalieren, während ein mit Haschisch zugedröhnter meistens nur friedlich in der Ecke rumhängt.

Jedoch führt auch der Dauergebrauch von Haschisch nachweisbar zu Suchterscheinungen und körperlichen/geistigen/seelischen Schädigungen, wenngleich die in keinem Vergleich stehen zu dem, was ein Alkoholiker sich auf Dauer antut.

In der niederlandischen Politik gibt es ein Prinzip das "verdongen" (weiß nicht wie es geschrieben wird) heißt. Danach handeln die meisten Politiker. Inhalt ist quasi der Leitspruch "Was mich nichts angeht, geht mich nichts an.". Deshalb auch Haschisch weil es niemanden angeht, deshlab Homo-Ehe, weil es einfach niemanden angeht. Außerdem hat es auch seine Vorteile, so kann man den Konsum besser kontrollieren, man kann alles in geregelte Bahnen lenken. Außerdem ist der Haschischanbau in den Niederlanden immernoch illegal, es wird nur nicht verfolgt.

das Prinzip heisst  "gedogen"

Es ist nicht legal, es wird geduldet. Ausserdem ist nicht nur Haschisch legal. In den Niederlanden sind alle weiche Drogen legal. Die werden in Coffeeshops und Smartshops verkauft. Das sind Marihuana, Haschisch, Kath, Barbiturate, liquid Ecstasy, halluzinogene Pilze, Herbal Ecstasy(ist auch in anderen Staaten geduldet). übrigens zählt das Haschischöl in den Niederlanden zu den harten Drogen, da es einen THC-Gehalt von 60-70% hat.

will nich wissen was passiert wenn du nur 30 ml von dem hochkonzentriertem haschöl trinkst :DD

nein es ist legal ich war dort und da haben leute einfach auf der strasse gekift und die polizei hat nichts dagegen unternomen

nein es ist legal ich war dort und da haben leute einfach auf der strasse gekift und die polizei hat nichts dagegen unternomen

haschischpfeife = friedenspfeife die Hysterie um das "Verbot" derselben erklärt sich daraus: Krieger brauchen Krieg und darum bekriegen sie die Friedenspfeife. Viele Leute, eigentlich alle die direkt damit zu tun haben, haben das durchschaut. Jene die Jahrzehnte alte Lügenpropaganda wiederkäuen und meinen das sei die Wahrheit, sei geraten, einmal im Sommer nach Amsterdam zu fahren und die Jugend(nicht nur!) aus ganz Europa und weiter in den Coffeshops zu betrachten. Friede pur, kein Rassismus, keine Agressionen! Die Lügenpropaganda gegen Hanf/Haschisch ist ein Verbrechen gegen die Menschheit und den Weltfrieden! Wer besitzt die Frechheit, mit dem Bierkrug in der Hand gegen Hanf zu hetzen? Bayerische Politiker und Ignoranten!!! hupa (humanparty)

Die meisten deutschen Kiffer die nach NL kommen denken: Oh, hier kann man überall Drogen kaufen, das muss ein tolles, fortschrittliches und cooles Land sein! Von wegen! Haschisch und Gras sind in Holland nicht legalisiert und du wirst auch kein niederländisches Gesetz finden, das es erlaubt! Es ist der Polizei und Justiz leidglich freigestellt Ermittlungen diesbezüglich gegen Kleinkonsumenten aufzunehmen oder zu lassen, weil diese Kleindelikte in der Regel den Aufwand einer Strafverfolgung nicht wert sind und die Polizeiarbeit unnötig lähmen. Größere Straftagen im Zusammenhang mit Drogen werden natürlich wie in Deutschland verfolgt und auch bestraft! Es ist auch ein Trugschluß zu glauben das die Niederländer besonders tolerant, liberal oder fortschrittlich wären, die mögen einfach keine Kiffer und besonders keine Deutschen die nur zum Kiffen nach NL kommen! Glaub´s mir, in meiner Familie gibt´s etliche Niederländer!

Was möchtest Du wissen?