warum ist es verboten im stadion pyro zu zünden?

5 Antworten

Die Frage ist hoffenltich nicht ernst gemeint. Feuerwerkskörper werden bis zu 2500 Grad heiß und sind morz gefährlich. Wer nicht weiß, wie man damit umgeht oder generell ein Tolpatsch ist, sollte von solchen Dingen die Finger davon lassen.

Gehe mal für einen Tag in eine Unfallklinik, wo die Opfer von solchen Typen behandelt werden, vielleicht kapierst Du es dann.

Was ihr redet^^ alle die noch ein bischen verstand im kopf haben wissen das man Pyrotechnik( dazu würd ich jetz mal im stadion zählen: RauchPulver/Patronen und Bengalos)nicht auf irgendwelche leute wirft die für die selbe mannschaft sind wie sie (die anderen sind sowieso über 150m weit weg). Außerdem gehört Pyro-einsatz im Stadion zu den Emotionen und zu den Ultras dazu. Seit es Ultras gibt gibt es auch Pyrotechnik im Stadion. Also ich denk wenn man weiß wie man sich zu benehmen hat( und das wissen meiner Meinung nach alle Ultras) dann kann man durchaus Pyro im Stadion zünden. Und noch zum Schluss kein pyro-->keine Ultras-->keine Stimmung-->und man kann sich gleich ein spiel von Schwieberdingen gegen Burlafingen anschauen und sich von den Senioren neben einen zulabern lassen^^

Ist das nicht ein bisschen gefährlich für Leute, die neben Dir stehen?

ganz einfach.. weil pyrotechnick mit magnesium zündet und magnesium kann man NICHT mit wasser, bier ect. löschen und wenn dann ein mensch brennt, der brennt dann solang bis das magnesium abgebrannt ist...

Was möchtest Du wissen?