Warum ist es unzweckmäßig, Erträge und Aufwendungen direkt über das Konto Eigenkapital zu buchen?

3 Antworten

Es gibt das Konto Gewinn und Verlust dazu. Es dient hauptsächlich der Übersicht - vor allem bei großen Firmen. So wird das Eigenkaptialkonto relativ "klein" gehalten.

Wobei "klein" bei großen Firmen vllt auch als ein realtiver Begriff zu sehen ist ;)

Weil auf dem Konto Eigenkapital, nur das Eigenkapital verbucht wird und Gewinn oder Verlust. Für Erträge und Aufwendungen gibts es das GuV Konto.

Es ist nicht nur unzweckmäßig, es ist schlicht falsch.

Erträge sind kein Eigenkapital, Aufwändungen erst Recht nicht.

Was möchtest Du wissen?