Warum ist die Steuerrückzahlung dieses Kahr geringer als im Vorjahr?

2 Antworten

Im Vorjahr hast du nur ein halbes Jahr gearbeitet und sonst keine weiteren Einkünfte gehabt? Evtl. ALG I-Bezug? Der Lohnsteuerabzug vom Gehalt wird immer so berechnet, als ob man diese Gehaltshöhe das gesamte Jahr durchgängig bezieht. D.h. der Lohnsteuerabzug war im Vorjahr viel zu hoch, gerechnet auf das Jahreseinkommen. In nächsten Jahr, wo du durchgängig beschäftigt warst, passt der Lohnsteuerabzug, was an der geringen Rückerstattung zu erkennen ist. Alles ok und kein Grund zur Beunruhigung. ;-)

Nebulöse Fragestellung.

Dazu kann

-Ein Fehler deinerseits

-Weniger Steuererstattungswürdige Ausgaben

-Steuerklasse gewechselt

usw. usw.

Was möchtest Du wissen?