warum ist das Kippeln im Unterricht verboten?

13 Antworten

einer der zentralen fragen des menschseins, das mich zu meiner längst vergangenen schulzeit beschäftigt hat. mögliche antwortenwären, dass die möbelindistrie es immer noch nicht gechafft hat kippelfähig und belastbare stühle herzusetllen, eine andere antwort, dass man immer noch sorge haben muss, ein teil der schülerinnen und schüler seien zu doof zum kippeln. ich habe mir einen schaukelstuhl gekauft, die frage ist warum darf man den nicht in die schulemitnehmen. noch fragen?

Weil du umkippen kannst, dir den Kopf stoßen kannst. Und da deine Versicherung das nicht bezahlt wenn du zum Doktor musst, sondern die Versicherung der Schule, handeln die Lehrer präventiv.

Weil der Lehrer die Aufsichtspflicht hat und unter gewissen Umständen haftet.

Es ist respektlos gegenüber dem Lehrer und es ist gefährlich!

Ich finde es lächerlich man könnte genauso umfallen wenn man steht oder sitzt und sich den kopf stoßen. genauso wenn man normal sitz da fällt einem sein stift runter man will ihn aufheben und schon hatt man ein loch im kopf, also meine antwort dazu kippeln verboten? lächerlich...

Was möchtest Du wissen?