Warum hupen S-Bahnen und co.?

5 Antworten

Hallo! Wie weiter oben beschrieben, können unbeschrankte Bahnübergänge ein Grund sein - dann ist es signalisiert und geschieht logischerweise immer an der gleichen Stelle. Wenn an unterschiedlichen Orten "gehupt" wird, dann kann das mit Personen im Gleis zu tun haben, die sich dort unberechtigt aufhalten und durch den Triebfahrzeugführer gewarnt werden. Dies kommt leider häufig vor und endet auch manchmal tragisch...

Hallo, es gibt mehere Gründe für Warnsignale bei der S-Bahn: unbeschrankte Bahnübergänge (Warnung für andere Verkehrsteilnehmer), Tunnel oder längere uneinsehbare Strecken (Warnung für Bahnpersonal), Einfahrt in Bahnhof(falsche Ausschilderung, Begrüßung sowie Warnung für Fahrgäste vor allem bei Durchfahrten) und was auch schon gesagt wurde, diese Stellen sind durch extra Signale gekennzeichnet

sonnst wären die Dinger ja um sonnst eingebaut ,und sie müssen ja immer auch mal wieder getestet werden ob sie noch da sind :-)

es gibt bahnübergänge die nicht mit schranken gesichert sind, und um die autofahrer, fußgänger ect zu warnen, das ein zug, s-bahn oder sonst kommt, wird gehupt, dafür gibt es bei der bahn extra signale.

Wenn bei Einfahrt zum Bahnsteig Leute zu nah am Rand stehen, kann der S-Bahn-Fahrer einmal hupen, dass die Menschen wenigstens hinter dem Sicherheitsstreifen stehen bleiben.

Was möchtest Du wissen?