Warum habe ich keinen Sozialversicherungsausweis bekommen?

2 Antworten

Du teilst dem Arbeitgeber deine Rentenversicherungsnummer mit.

Zitat:

"Früher bekam jeder Arbeitnehmer dann den Sozialversicherungsausweis zugeschickt.
Auf ihm standen unter anderem die Versicherungsnummer, der vollständige
Name und der Geburtsname. Seit Januar 2011 ist der Ausweis in
früherer Form entfallen. Ein Schreiben des Rentenversicherungsträgers mit
den entsprechenden Angaben ersetzt ihn."

Quelle:
https://www.tk.de/tk/versicherung-beitraege-meldungen/basiswissen-fuer-arbeitgeber/sozialversicherungsausweis/235780

 

Und für das Schreiben des Rentenversicherungsträgers reicht es wenn ich mich dann bei der Krankenkasse melde?

@Gundrabuhr

Ruf doch mal bei der für deinen Bereich zuständigen DRV-Stelle an! (also z.B. DRV Nordbayern). 
DRV = Deutsche Rentenversicherung

@Tamtamy

Ok, danke.^^

Bei der KK anrufen und Nummer fragen. Wir haben das Problem gerade auch - früher kamen die Briefe automatisch, aber in diesem Land funktioniert kaum mehr was :(

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Erster Job in Deutschland als Ausländer.Arbeitgeber verlangt ab sofort Sozialversicherungsnummer.Was soll man machen?

Also es geht um meine Freundin. Sie ist EU-Ausländerin und ist in Deutschland seit 4-5 Monate. Sie war die ganze Zeit Arbeitssuchend und war NICHT Krankenversichert. In diese Monate hat sie ID-Nummer und alles schon bekommen. Jetzt hat sie einen Job gefunden. Sie hat alle Unterlagen die ihr verlangt wurden , ausser die Krankenversicherungskarte und Sozialversicherungsnummer.

Es war uns schon klar dass um das zu erledigen mussten und wir hatten die Unvollständige Unterlagen der Firma gebracht und haben einfach nur gesagt bei welcher Krankenkasse wir uns melden werden und das sie keinen Sozialversicherungsausweis hat weil es ihr erste Job in Deutschland sein wird. Ich wusste ja dass dich normalerweise der Arbeitgeber bei der Krankenkasse anmeldet und dass die Krankenkasse eine Sozialversicherungsausweis bei der Rentenversicherung beantragt. Der Arbeitgeber sagte uns aber etwas anders. Er meinte dass wir zu der Krankenkasse gehen müssen, eine Krankenversicherung machen lassen und dass die Ihr dann sofort irgend eine Bescheinigung geben soll dass sie Krankenversichert sein wird und dass ihr Sozialversicherungsnummer auch zugeteilt wird, und die zwei Dinge sollen wir dem Arbeitgeber bringen um einen Arbeitsvertrag machen zu können.

Wir gingen dann erstmal bei der Krankenkasse (BKK Continentale) um die Krankenversicherung zu machen. Die brauchten dann ihr Personalausweis, id-nummer, arbeitgeber und ab wann der Arbeitsvertrag laufen wird, und wir hatten schon alles. Das Problem war dass er uns nichts für den Arbeitgeber geben kann, weil es ein paar Tage dauern wird bis der Arbeitgeber eine Bestätigung bekommen wird dass sie Krankenversichert ist und dass uns die Krankenkasse keine Sozialversicherungsnummer geben kann oder egal was für eine Bescheinigung..Die meinten dass es kein Problem sein sollte wenn sie erst nächste Woche die Arbeit anfangen soll, da sie ab den Tag versichert wird und dass der Arbeitgeber die Sozialversicherungsnummer von der Rentenversicherung bekommen wird, und dass der Arbeitgeber es eigentlich nicht braucht, da er diese Nummer nur am Ende des Arbeitsmonats braucht.

Wir gingen dann zurück zum Arbeitgeber und sagten denen genau das was uns die Krankenkasse gesagt hat. Die meinten dass es überhaupt nicht geht, denn eigentlich sollte uns die Krankenkasse eine Bescheinigung geben sollen dass sie Versichert wird und dazu auch die Sozialversicherungsnummer, sonst kann sie kein Arbeitsvertrag machen und dass ohne die zwei wäre es Schwarzarbeit...

Wir wissen echt nicht mehr was wir machen sollen, weil jeder etwas anders sagt. Würde ich diese 2 Dinge sofort bekommen wenn sie bei einer anderen Krankenkasse gehen würde? Ich glaube nicht.... ich weiss aber auch nicht wie es weiter gehen soll, denn ich weiss dass der Berater von der Krankenkasse recht hat und dass es mit der Rentenversicherung einfach dauert. Ich weiss jetzt auch nicht ob es Schwarzarbeit wäre wenn sie Arbeit anfangen würde ohne eine Sozialversicherungsnr. zu haben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?