Warum darf man im Unterricht nicht Trinken wann man will?

9 Antworten

Trinken sollte man immer dürfen, Wasser ist sehr wichtig für unseren Körper. Es ist nicht so gut, dass sie das bei euch verbieten. Bei Essen würde ich's verstehen, aber Wasser? Wir dürfen Essen und trinken wann wir wollen. Ich finde das sollte überall so sein, außerdem nervt das doch die Lehrer wenn man immer fragen muss. :p

Ist das nur bei euch in der Klasse so oder generell an der Schule?

Bei uns hieß es damals immer das trinken ausdrücklich erlaubt ist! Je nach Lehrer oder Lehrraum musste man dafür vllt kurz vor die Türe, aber verboten war es nie :O

generell schule. Ist. Verboten

@Fotographyjenny

Wenn ich das mal so sagen darf, lächerlich! Was machen die denn, wenn einer mal einen Kreislaufkollaps bekommt... Da will ich mal das Gesicht, wenn man hört das das trinken verboten ist. Was macht denn jemand der Medikamente oder so zu ner bestimmten Zeit nehmen muss ~.~ Also bei manchen Schulen kann man sich echt an den Kopf packen -.-

In dem Alter verdurstet man nicht so schnell. Es gibt Schüler, die rülpsen und die ganze Klasse fängt zu lachen an und das stört den Unterricht enorm. Außerdem gibt es Pausen. Wahrscheinlich liegt daran, dass es in den Klassenräumen Teppichböden gibt oder die Reinigungsfrauen sind nicht bereit eure Pfützen weg zu wischen. Zu Hause trinkst doch auch nicht andauernd.

Meistens glauben die Lehrer es würde den Unterricht stören und die Schüler würden sich nicht mehr konzentrieren. Aber das Gegenteil ist wahr. Schüler können sich besser konzentrieren wenn sie ausreichen trinken. Rede mal mit deinen Lehrern, es gibt zahlreiche Studien die belegen, dass ausreichend Trinken wichtig ist und die Konzentration verbessert.

Schau mal auf diese Seite: http://trinken-im-unterricht.de/header-links/schueler.html vielleicht kannst du sie auch ausdrucken und deinen Lehrern geben

Weil die Lehrer ihre Machtposition ausdrücken wollen, keine Ahnung. Ist bei uns auch so, ich finde das mega dumm.

Was möchtest Du wissen?