Warum darf ich bei Kleingewerbe keine MwSt in Rechnung stellen?

4 Antworten

Wenn Du Rechnungen mit MwSt. ausstellst , musst Du die Mwst an das Finanzamt abführen. Du darfst dann allerdings auch Vorsteuer geltend machen, das ist die MwSt die Du z. B. für Deine Materialeinkäufe bezahlst oder z. B. in deinen Tankrechnungen ausgewiesen ist. Insofern verringert sich der MwSt.-Betrag, den Du an das Finanzamt abführst. Stellst Du als Kleinunternehmer Rechnungen ohne MwSt. kannst Du auch keine Vorsteuer geltend machen.

Was willst Du mit der MWSt, die müsstst Du sowieso dem Finamzamt geben.

Weil du weniger als 17.500 € Umsatz hast.

Was möchtest Du wissen?