warum darf ein katalytofen nicht unter erdniveau betrieben werden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil Propan schwerer als Luft ist, sammelt es sich am Boden. Wenn da eine Grube ist, in dieser Grube (=Keller), am ebenen Boden verteilt es sich so stark, dass das Luft/Propan-Gemisch nicht mehr explodieren kann, im Keller kann das kritische Gemisch aber erreicht werden. Und dann reicht eine zugeschlagene Tür und der Funke am Schloss damit das Haus abhebt.

Ich glaube eher, weil man beim Schlafen ersticken kann...

@Husband

Dazu müsste man aber im Keller am Boden liegen...

Weil dieses Flüssiggas schwerer als Luft ist. Würde sich ggf. bei einem Leck unterirdisch sammeln. Explosionsgefahr!

Was möchtest Du wissen?