Warum brauche ich eine Kreditkarte?

5 Antworten

Es kommt auf deinen Lebensstil an!

Eine Kreditkarte macht immer Sinn

- wenn man viel auf Reisen geht, insbesondere ausserhalb von EU. Für Hotelbuchung / Abrechnung und so. Bei goldenen Kreditkarten gehören noch Versicherungsleistungen dazu für Reiserücktritt und so.

- wenn man sich einen Mietwagen bestelt. Unkomplizierte Buchung, keine Kaution und einfache Abrechnung.

- wenn man viel im ONLINE - Handel kauft. Ist in der Regel das bequemste Zahlungsmittel.

-wenn man Rabattpunkte bekommt, die man dann einlösen kann ( zB. American Express von PAYBACK ) .

-weil es keinen Ärger mit Falschgeld und Wechselgeld gibt. Eine verlorene Kreditkarte bekomt man schnell ersetzt. Bargeld bleibt auf ewig verloren.

-weil Falschbuchungen unkompliziert richtig gestellt werden. Wenn die Karte von Fremden missbraucht wird und es nicht in deiner Verantwortung liegt, gibt es Schadenersatz. Kreditkartenfirmen zeigen sich da eher kulant.

-weil es dumm ist, wenn alle eine Kreditkarte haben und du nicht.

man kann auch alles bar bezahlen. ich brauche keine.

@spiegelzelt

.... dann bestell mal von einem Versandhaus und bezahle bar - die Nachnahme kostet unverschämte Gebühren - auf die Dauer lohnt sich da die Kreditkarte doch ....

@omnibusfreakn

Also ich bestelle öfter mal was beim Versandhaus und zahle da per Überweisung, direkt-Überweisung , pay pal oder Lastschrift. Und zahlt man denn nicht für eine Kreditkarte auch Gebühren? 

@Katjad71

Es gibt Kreditkarten mit und ohne Gebühren.

Warum Kredit ?

Weil das Geld was du mit der Kreditkarte bezahlst erstmal vom Geldinstitut ,wo du die Karte her hast, ausgelegt wird. Es wird also nicht direkt vom Giro Konto abgebucht, so wie es z.b. bei der EC Karte der Fall ist.

Erst später, man kann das in der Regel individuell anpassen, holt sich das Kreditinstitut das Geld was "ausgelegt" wurde von deinem Girokonto oder was du sonst noch hast wieder, allerdings fallen auch etwas Zinsen dabei an.

dann gebe ich ja mehr Geld aus als ich eigentlich will. das ist doch betrug

@spiegelzelt

Betrug ist das nicht. Du bezahlst die Ware ja nicht direkt mit deinem Geld. Das Kreditinstitut holt sich von dir erst später das Geld zurück + Zinsen .. Darum ja auch Kredit.

Die Zinsen fallen nicht ab bzw sind geringer je früher das Geld ans Kreditinstitut zurückgezahlt wird.

@mm78pr

warum soll die Bank etwas bezahlen. ich kann ja auch sofort bezahlen?

@spiegelzelt

Wenn du das Geld hast und es sofort ausgeben willst dann zahlste halt einfach bar oder per EC. Wenn nicht dann mit Kreditkarte.

Im Inland und innerhalb der EU brauchst Du keine Kreditkarte, da genügt die EC-Karte vollauf. Im außereuropäischen Ausland kann eine Kreditkarte ganz nützlich sein, vor allem dann, wenn man in fremder Währung bezahlen muss. Für Fernreisen nach Afrika, Amerika, Asien und Australien ist eine Kreditkarte unbedingt zu empfehlen. Und für Internet Shopping wird sie unter Umständen auch benötigt, wenn Sofortüberweisung und Paypal nicht möglich ist. Wenn Du das alles nicht vor hast, brauchst Du sicherlich keine Kreditkarte.

Leider falsch.

Es gibt sogar in manchen Fällen innerhalb Deutschlands Portale, da geht ohne Kreditkarte gar nichts. So geschehen letzte Woche, als ich ein Hotelzimmer in Frankfurt buchte!

@tommy4gsus

Es gibt sogar in manchen Fällen innerhalb Deutschlands Portale, da geht ohne Kreditkarte gar nichts

Ja, im Internet. Aber wenn jemand keine Internetgeschäfte abschließt und keine Buchungen über Internet tätigt, kann ihm das herzlichst wurscht sein.

@tommy4gsus

Mir sind in unserem Hotelbetrieb Direktbuchungen lieber, und
Direktbucher werden auch bevorzugt behandelt, weil die Buchungsportale unverschämte hohe Kommissionsgebühren verlangen (12 - 15%).

"innerhalb der EU brauchst Du keine Kreditkarte, da genügt die EC-Karte vollauf." ?!?!?!!
Stimmt nicht.

@Gege3210

Warum stimmt das nicht? Ich verwende meine Kreditkarte maximal 1 mal im Jahr, und auch da könnte ich andere Zahlungsmethoden wählen.

So weit ich erfahren habe, wird die EC-Karte nur in Deutschland angenommen, und auch nicht überall.
Auch Briten haben derart Karten, die nur in ihrem eigenen Land gelten.
Da sieht man öfters Reisende (ich lebe in Frankreich), die verzweifelt an einer automatischen Zapfsäule stehen, Tank leer, oder die Kasse blockieren.
Ich habe eine normale Mastercard, meine Frau eine Visa Gold. Meine wird sofort abgebucht, Kredit will ich nicht.
Die meiner Frau ist eine wirkliche Kreditkarte, wird erst Anfang des darauffolgenden Monats abgebucht.
Mit diesen zwei Karten sind wir so ziemlich überall durchgekommen, Europa, Baltik, USA, Australien und so. Mit EC-Karte wären wir voll auf Grund gelaufen.
Sohnemann, der in den USA und in Norwegen studierte, hat sich eine weltweite Option zugelegt, das kam auf die Dauer weit weniger teuer, als bei jeder Operation zusätzlich Gebühren blechen zu müssen.

In der Regel braucht man die nicht. Allerdings wollte ich mal einen Flug online buchen- das müsste dann mein Vater für mich machen, weil ich keine Kreditkarte hatte. Und im USA Urlaub brauchte ich eine. Das waren die zwei einzigen Gelegenheiten. Im Alltag brauchte ich noch nie eine. 

Na siehste.

@tommy4gsus

Was sehe ich? Ich hätte den Flug ja auch am Flughafen buchen können. Stimmt, in den USA hat’s Sinn gemacht. Aber ich war auch sonst schon viel auf Reisen, auch außerhalb Europas und hatte noch nie eine Kreditkarte. Man kann’s ja machen, aber es ist kein must have. Ich persönlich fand’s dann nach o.g. Urlaub etwas unpraktisch. Wenn man wirklich den überblick behalten wollte, müsste man alle Ausgaben aufschreiben, weil die doch sehr zeitverzögert abgebucht wurden. 

Was möchtest Du wissen?