Warmmiete Kaltmiete Nebenkosten

4 Antworten

Die mtl. Nebenkostenvorauszahlung beinhaltet u.a. Heizung Wasser, Abwasser, Allgemeinstrom, Müll etc. Reicht die Vorauszahlung nicht aus, erfolgt über die jährliche Nebenkostenabrechnung eine Nachforderung; hat man weniger verbraucht, dann gibt es eine Erstattung.
Das alles steht in Ihrem Mietvertag! Einfach mal nachlesen, was Sie da so alles unterschrieben haben!?!

Das kannst Du nur dem Mietvertrag entnehmen, ob mit einer Pauschale alles bezahlt ist oder ob zur Orientierung der Wert genannt wird, den der bisherige Mieter entsprechend seinem Verbrauch zahlen musste.

Wenn die Nebenkosten mit 150 Euro angegeben sind, dann musst Du nachzahlen, wenn Du mehr verbrauchst oder bekommst was zurück, wenn Du weniger verbraucht hast. Was alles darin enthalten ist, dürfte nicht überall gleich sein. Strom geht meist extra, also Wasserverbrauch ist enthalten und dann noch Unkosten vom Haus, was umgelegt werden kann.

Bei Warmmiete sind diese Dinge enthalten und die Nebenkosten sind so angesetzt, dass sie bei normalem Verbrauch ausreichen.

Aber ganz oft steht da dann 150 Euro NK. Was beiinhalten die 150 Euro dann

Was genau kann Dir nur der Vermieter sagen.

Was möglich steht hier http://dejure.org/gesetze/BetrKV

Es macht ja einen unterschied ob da 1 Person wohnt oder 4.

Das und wie vor allem wie groß die Wohnung ist.

Was möchtest Du wissen?