Ware verschickt aber kein Geld erhalten. Rechtlich vorgehen?

4 Antworten

Sie muss beweisen, dass sie die Ware verschickt hat. Kann sie das nicht, dann kann sie nur hoffen, dass der Käufer ehrlich ist und zahlt.

Da sie ja den Einlieferungsschein hat, sollte sie jetzt eine Mahnung mit bindendem Zahlungseingang mit Datumsangabe(14 Tage) eintreffend verfassen.

Nicht vergessen: "Einschreiben/Rückschein oder eine Zustellung über den Gerichtsvollzieher." Die Gerichtsvollzieherzustellung soll bei ca. 20,00 € liegen. Ist aber sicher und hat eine andere Bedeutung.

Hat Sie die Ware versichert verschickt? Kann Sie nachweisen, dass Sie die Ware verschickt hat? Generell ist es natürlich eine sehr doofe Situation, normalerweise würde ich da immer erst warten, bis das Geld da ist.

Wenn es unversichert verschickt wurde, hat Deine Bekannte die Pappnase auf, leider.

Wie verschickt worden ist, weiß ich leider nicht... Ich frag gleich mal nach. Aber kann man da nichts machen, wenn es unversichert ist?

Das Paket ist doch offenbar beim Empfänger ordnungsgemäß angekommen.

Was soll da denn eine Versicherung?

Was möchtest Du wissen?