Wann zahlt die Versicherung nach einem Unfall

4 Antworten

Die Versicherung will von beiden eine Schadensschilderung. Wahrscheinlich wird sie dein Fahrzeug begutachten wollen. Sobald der Gutachter seinen Bericht abgibt, kannst du evtl eine Kostenzusage erhalten. Er wird dann auch eine Frist setzen in der du ein gleichwertiges Fahrzeug finden solltest. So lange erhältst du eine Nutzungsausfallentschädigung oder einen Leihwagen.

Ich möchte Dir empfehlen, zur Wahrnehmung und Durchsetzung Deine Interessen die Hilfe eines Anwalts in Anspruch zu nehmen. Und noch ein Tipp: Da Du einen Personenschaden davongetragen hast (ich wünsche Gute Besserung!), solltest Du vorsorglich diesen Unfall auch Deiner privaten Unfallversicherung melden, rein vorsorglich für den Fall, dass sich da (hoffentlich nicht!) ein bleibender Schaden ergibt - und falls Du stationär behandelt wirdst, sowieso.

Muss mich korrigieren. Ein Anwalt ist deswegen von Nöten, weil Personenschaden entstanden ist und Anwälte Einblick in die ADAC Schmerzensgeld-Liste haben. Du musst ja etwas von der Versicherung dafür verlangen, zumindest für diesen Punkt solltest Du den Anwalt in Anspruch nehmen. Der Rest geht auch ohne.

@huskycologne

Wenn die Versicherung bereit ist zu zahlen, ist ein Anwalt nicht unbedingt notwendig. Und wenn keiner notwendig ist, wird er auch nicht bezahlt. Schadensminderungspflicht.

Ob mit oder ohne Anwalt, das wird eine Weile dauern, denn der Schaden und Restwert muß durch einen Gutachter ermittelt werden und und und.

Bei einem Totalschaden kannst Du eine gewisse Zeit mit einem Mietwagen fahren, mußt Dir aber einen Nutzungsanteil anrechnen lassen.

Ruf am Besten bei der Versicherung an und kläre die nächsten Schritte am Telefon

Ich habe nach meinem Unfall meine Versicherung auch informiert. Das kann im Zweifelsfall recht hilfreich sein.Dann bei der Zentrale der versicherungen anrufen (den genauen Namen weiß ich gerade nicht) und nachfragen ob der Gegner den Unfall schon gemeldet hat. Den Anwalt würde ich sofort einschalten, den muß eh die generische Versicherung bezahlen, das gleiche gilt für den Gutachteter (solltest Du auf jedenfall hin)

Was möchtest Du wissen?