Wann wird ein negativer schufa Eintrag nach Zahlungseingang gelöscht?

5 Antworten

Am Ende des 3. Jahres nach Erledigung! Sofort gelöscht wird es also nicht sondern erst in ein paar Jahren, es sei denn es handelt sich um einen Minimalen Betrag (<1000 EUR) der innerhalb von 4 Wochen beglichen wurde. Dann kann man auf Antrag bei der Schufa diesen löschen lassen. In deinem Fall, da du ja noch nicht bezahlt hast, wird es erst in ca. 4 Jahren sein, da das laufende angefangen Jahr nicht als volles Jahr zählt. Bedeutet: die nächsten 4 Jahre keine Handyverträge, keine Kredite, kein Dispo, Probleme bei der Wohnungssuche usw.

  1. Nur wenn gleichzeitig der Vertrag vom Anbieter gekündigt wird, das wird kaum so schnell passieren
  2. Zum Ende des dritten Kalenderjahres nach Zahlung

Also der Vertrag soll wohl schon gekündigt sein. Wie sieht das da aus. Der Betrag beläuft sich auf unter 200 Euro

@nathi2107

Sh. Antwort von Mismid.

Den Zahlungsbeleg in Kopie sofort an die SCHUFA senden mit der Aufforderung, den Eintrag sofort zu löschen. Mit Selbstauskunft die Löschung des Eintrags kontrollieren. Reagiert die SCHUFA nicht, muss diese verklagt werden.

so funktioniert das nicht!

Ein Schufa Eintrag wird nur nach einem Antrag gelöscht. Das geschieht nicht automatisch.

doch das geht automatisch am Ende des 3. Jahres nach Erledigung. Auf Antrag geht es nur im Sonderfall

Nach 3 Jahren...

Was möchtest Du wissen?