Wann wird Artikel 13 eigentlich durchgesetzt?

5 Antworten

Nachdem die Urheberrechtsreform sämtliche Stationen der EU durchlaufen hat, hat jeder Mitgliedsstaat 2 Jahre Zeit, diese Richtlinie in nationales Recht umzuwandeln bzw. die Richtlinie dort einzuarbeiten.

so viel informationen im web - so viel videos auf youtube dazu - und du ohne ahnung. was interessiert dich youtube wennst da netmal schaust

  • eu hat die urheberrechtsreform beschlossen (nicht allein artikel 13)
  • jetzt sind 2 jahre zeit um dies in n nationales gesetz umzuwandeln
  • bestehende videos sind davon nicht betroffen
  • anschauen kann man weiterhin videos denn
  • (je nachdem wies umgesetzt wird) werden videos beim upload schon geprüft und erscheinen dann garnicht auf der plattform

Oder YT macht es so, wie Twitch es schon in Erwägung gezogen hat und blockt einfach alle Nutzer aus der EU. Dann bräuchten sie theoretisch weder Lizenzen noch Uploadfilter.

Was heißt hier "je nachdem wie es umgesetzt wird"? Es gibt keine Andere Möglichkeit als Uploadfilter

@PhoenixCat

doch. es gäbe z.b. auch noch ein lizenzmodell. was allerdings auch nicht so einfach umsetzbar is.

Irgendwann zwischen "in 2 Monaten" und "in 2 Jahren" .

Länger als 2 Jahre darf es auf jeden Fall nicht dauern bis wir in Deutschland das umsetzen.

Artikel 13 ist durchgesetzt, jetzt muss er noch in nationales Recht umgewandelt werden, die kann noch knapp 2 Jahre dauern (max.)

ob man das bei YouTube vermerkt ist nich offen da keine weiß wie das gesetzt aussieht, vermutlich werden aber weniger Inhalten verschwinden als die meisten denken.

Man hat doch bislang schon so viel gehört von Musikern, denen ihre eigenen Songs auf YT geclaimt wurden und jeder weiß, wieviele Fehler Content-ID macht.

Klar wird es nur neuen Content betreffen und nicht das, was schon online ist.

Aber man kann nachlesen, was im "Gesetz" bzw. der Reform drinsteht ;)

@Computerneu1357

am Ende hängt Sinn und Verstand der Regelung am Gesetz, darüber wissen wir noch nichts, bleibt erstmal abwarten bis zum ersten Entwurf

@Computerneu1357

Wo kann man nachlesen was im Gesetzt bzw. der Reform drinsteht?? Kannst du mir bitte ein Link schicken.

@Ricardo219

Nach meinem Wissen gibt es noch keinen offiziellen Gesetzesentwurf somit nix zu lesen.

@Fidreliasis

Öhm, also das EU-Parlament stimmt gewöhnlich nicht über neue Gesetze/Richtlinien ab, ohne den Text zu kennen xD

Auch wenn das manche Entscheidungen erklären würde lol

Also es wundert mich schon sehr, dass du davon noch nichts mitbekommen hast. Hier kann man's nachlesen:

https://juliareda.eu/wp-content/uploads/2019/02/Copyright_Final_compromise.pdf

Ist leider die englische Version, es gibt auch irgendwo eine deutsche Version, die hab ich jetzt aber nicht mehr gefunden. Ist schwieriger, die neue Urheberechtsreform zu finden als ich dachte.

Ich schreib euch nochmal, wenn ich sie noch finden sollte.

@Computerneu1357

Die Richtlinie ist beschlossen, dass habe ich nicht bezweifelt, wie sie aber in ein Gesetz umgesetzt wird ist Sache der Länder und Deutschland hat, meines Wissens nach, noch kein Gesetz das die Richtlinie umsetzt.

@Fidreliasis

Ach das hast du gemeint. Wenn von Artikel 13 und dem Gesetzestext die Rede ist, ist gewöhnlich (umgangssprachlich) die Reform gemeint.

Aber in dieser Hinsicht hast du wohl Recht. Von einem nationalen Gesetz hab ich auch noch nichts mitbekommen. :)

Hey Ricardo.

In einer anderen Frage sagst du, dass du 17 Jahre alt bist.
Mit diesen 17 Jahren solltest du dir selbst eine Meinung bilden können und nicht auf das verrückte Rumgeschreie von Youtubern hören, die nur mehr Reichweite wollen durch ihre Videos zu dem Thema.

Artikel 13 wird sicher nicht dazu führen, dass du nur noch "ein paar" Videos schauen kannst

Immerhin hat das "verrückte Rumgeschreie" dazu geführt, dass so gut wie jeder zumindest davon gehört hat...

@Computerneu1357

und bringen wird das nicht viel, da die die es durch dieses Rumgeschreie gehört haben nicht mal wählen gehen dürfen :D

hab auf mehreren Demonstrationen 12-14 Jährige mit T-Shirts von ihrem Lieblingsyoutubern gesehen. Da haste halt nix von. Die verstehen davon nix sondern plappern nur nach

@Fonsanatri

Stimmt leider, das gilt wahrscheinlich für viele. Aber dass du hier nicht von allen 12-14 Jährigen sprechen kannst, ist dir hoffentlich klar. Es gibt durchaus Leute in dem Alter, die sehr wohl einiges von der tatsächlichen Problematik verstanden haben :P

@Computerneu1357

Klingt irgendwie verquer:

Ein verrücktes Rumgeschreie bewirkt eine Aufmerksamkeit?

Und sollte man nicht in der Lage sein, ein Solches klaren Verstandes richtig einzuordnen?

Dabei wird der eigentliche Grund der Aufregung nicht genannt:

Die Einschränkung einer Veröffentlichung ohne/mit Zensur.

Welches Prädikat man dem "Wie und in welcher Form" geben kann, bleibt abzuwarten. Und das "Abwarten" kann sich hinziehen.

Was möchtest Du wissen?