Wann und wie muss ich meinen ersten Semesterbeitrag bezahlen?

3 Antworten

überweisungen tätigen hat nicht unbedingt was mit der matrikelnummer oder so zu tun.. also bei mir war das einfach so: Uni würzburg hat mich zugelassen, ich habe angenommen, hab auf deren website unter meinem passwort eine beschreibung erhalten, was ich als nächstes tun soll, das wichtigste war ein PDF-Dokument, wo drauf steht, was ich alles einschicken muss. Da stand dann auch der Semesterbeitrag und die Bankverbindung. Einfach überweisen, fertig. Postalische unterlagen zusammenpacken, rückmelden, fertig :) Immatrikulationsbescheid->kannst dir im Büro deinen Studentenausweis und bescheid abholen.
Falls es bei Bonn nicht ähnlich läuft, such nach Info für Erstsemester oder Bewerbungs-FAQ.

Wenn du dich einschreiben willst überweist du an die Uni die ~260 Euro oder wie viel das halt sind und dann druckst du den Beleg aus. Mit dem gehst du dann zur Uni und gibst da deine Papiere zusammen mit dem Beleg ab.

Also es war so:
Erstsemestler müssen sich nicht "rückmelden" also gilt die "Rückmeldefrist" nicht. Ich bin einfach zu der Einschreibung gegangen, dort dann den Überweisungsträger mit den nötigen Informationen bekommen und das wars. Beim Verwendungszweck musste man die Matrikelnummer angeben.

Was möchtest Du wissen?