Wann muss ich die letzte Rate zahlen?

3 Antworten

Die Abnahme begründet die Schlussrechnung. Diese sollte auch als SCHLUSSrechnung gekennzeichnet sein, damit Nachforderungen ausgeschlossen sind. Bevor die Aussenanlage nicht fertig gestellt ist (sie war ja wohl vereinbart?) würde ich die Abnahme verweigern (dann darf die Leistung aber auch nicht von euch verwendet werden!), bzw. in wesentlichen Teilen die Abnahme verweigern, bzw. bemängeln. Vorsicht auch, wenn der Auftragnehmer mitteilt, dass die Leistung fertiggestellt ist. Wenn man daraufhin nicht innerhalb 12 Tagen widerspricht, gilt die Abnahme als gemacht!

Nicht alles bezahlen bevor nicht alles abgenommen ist. Wenn die das Geld haben kannst du auf Mängelbeseitigung lange warten. Zur Abnahme einen Gutachter hinzuziehen. Adressen bekommst du beim Verband privater Bauherren.

bin zwar leider kein Fachmann, allerdings sollte die letzte Rate nicht komplett gezahlt werden. Sonst habt ihr ja kein Druckmittel mehr in der Hand für etwaige Nachbesserung bzw. Ausführung der Restarbeiten. Evtl. mal bei der Verbraucherberatung schlau machen. Dafür gibt es Bausachverständige.

Was möchtest Du wissen?