wann muss besuch an vermieter zahlen

5 Antworten

ist schon toll, was mancher vermieter sich einfallen lässt. möglicherweise ist sein gehirn vom karneval vernebelt. nun zum problem: 1. dein bruder hat keine vertraglichen beziehungen mit deinem vermieter, also schuldet er diesem absolut nichts. 2. auch du schuldest ihm nichts extra. den besuch brauchst du nicht anmelden und auch nicht erlaubt oder verboten zu bekommen, ist alles unsinn und ungesetzlich. 3.dafür brauchst du keinen anwalt und keinen mieterverein. lass ihn einfach reden und/oder schreiben. wenn er will kann er dich verklagen, da fällt er gewaltig auf die nase.

solange es unter sechs wochen ist, kann dein vermieter kein geld verlangen! Was ist denn mit dem los!? vielleicht hat der kein geld und so. ich hatte auch mal so ein problem mit meinem vermieter, ich bin da abgehauen, das ging ja gar nicht! der war sogar in meiner wohnung, als ich nicht da war.

Das kommt ganz auf deinen Mietvertrag an, was dort als "Besucher" bechrieben wird. Ich hatte mal eine Azubiwohnung und durfte max. 3 Tage Schlafgäste haben. Schau mal in deinem Mietvertrag nach ob da etwas geregelt ist. Anonsten den Mieterschutzbund aufsuchen und fachkundige Hilfe in Anspruch nehmen

im mietvertrag sind solche regularien nichtens also unwirksam!

Ich fass es nicht, solche Vermieter gibt es wirklich?

Nein! Du musst nur wissen, dass deine Wohnnebenkosten auf die Anzahl der Personen berechnet wurde, die tatsächlich im Mietvertrag stehen. Wohnt nun eine Person für längere Zeit mit in deinem Haushalt, werden sich auch die Nebenkosten für Wasser (Dusche, WC usw.) und Strom erhöhen. Damit musst du aber selber klar kommen und kannst damit rechnen, dass du bei deiner jährlichen Kostenabrechnung evtl. etwas nachzahlen musst. Wohnt dein Bruder aber nur so kurzfristig bei dir (max. 6 Wochen), darf dein Vermieter deshalb keine Kosten von dir verlagen!

dein Bruder muss nichts zahlen, nur wenn er öfter bei dir ist als "zuhause" aufs Jahr gesehen, Besuch muss man auch nicht anmelden. So eine Frage gabs auch mal hier, da wollte der vermieter auch, dass duschkosten etc. bezahlt werden .... absoluter irrsinn

Was möchtest Du wissen?