Wann kann ich mit der Ankunft des Geldes auf meinem Bankkonto rechnen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ein Wochende zwischen Überweisungsauftrag und der Gutschrift auf dem Konto liegen, kann es durchaus 5 Tage dauern. Die Banker sagen ja: " 3bis4 Wektage. Wenn die Idunajungs es erst am Montag angewiesen haben, dann müsste dein Geld aber schon auf dem Konto sein. Vermutlich haben die eine Direktive, das Geld mindestens eine Woche oder so zurück zu halten. So können die Versicherungsonkels noch 6 bis 8 Tage mit deinem Geld "arbeiten" bei millionen von Kunden kommt da schon ein erkleckliches Sümmchen rum, wenn man mal ein Tagegeldkonto mit 2,5% Zinsen zu Grunde legt......

wenn die geld überweisen müssen dauert es eigentlich bei allen unternehmen/behörden sehr lange. aber wenn die das geld freitag überwiesen haben müsstest du es spätestens dienstag haben

Kannst du dir vielleicht vorstellen, das du nicht der einzige Kranke bist, der sein Geld haben möchte. Nur weil du das schnell dort abgeliefert hast heisst es ja nicht, das er Vorgang auch gleich bearbeitet wird....Die Sachbearbeiter haben bestimmt noch andere Fälle vor deinem abzuarbeiten.

Komischerweise wollen die Versicherungen und Co. die Beiträge alle pünktlich auf ihrem Konto haben und schicken direkt ein Erinnerungsschreiben, wenn man mal zwei bis drei Tage im Verzug ist.

In der Hauptverwaltung sagte man mir jedoch am 21.12.2012, dass sich der Vorgang etwas verzögern könnte, das Geld aber definitiv sofort nach Neujahr auf meinem Konto wäre.

Das die ihr Versprechen nicht gehalten haben, ist das was mich tierisch aufregt.

Trotzdem danke ich dir für deine schnelle Antwort.

@Soldat1991

Kann ich gut verstehen....aber es lohnt sich nicht sich darüber aufzuregen....

Du bist bestimmt nicht der einzige Fall, den die zu bearbeiten haben.

Was möchtest Du wissen?