Wann ist man berrechtig an einem Gewässer zu angeln

5 Antworten

Erfahrung lernt man erst dann,wenn man darf.Das ist völlig ok.das Du trotz bestandener Prüfung solche Frage stellst.Mit deinem Angelschein hast Du die Vorraussetzung schon mal überhaupt angeln zundürfen.Alles andere sind Erlaubnisscheine bzw.Fischereiabgabe.bei mir in Schleswig holstein,muss ich meinen Schein jährlich frei machen d.H.Fischereiabgabe bezahlen um überhaupt angeln zu dürfen In SH.

Alle möglichen Gewässer sind unterteilt zwischen Landesgewässer,heisst mit der. Fischereiabgabe schon bezahlt,oder Verbandsgewässer bzw.Privatgewässer.Für die muss man extra Erlaubnisscheine kaufen.In Form von Tages/ Wochen/ Jahreskarten üblich.

Immer über das Gewässer erkunden welches man beangel möchte.Somit kann man dann darüber erfahren,wo und wieviel man für ein Erlaubnisschein zahlen muss.Da Du im Verein bist also (Verband) hast Du ermössigungen bei vielen Gewässern.

 

Jedes Gewässer gehört irgendjemandem, bzw. ist u.U. an jemanden verpachtet. Derjenige ist dann auch berechtigt, evtl. Tageskarten usw. auszugeben. In einem Angelladen werden normalerweise auch immer Tageskarten für verschiedene Gewässer ausgegeben. Auch im Internet einfach das gewünschte Gewässer googlen und oft wird angezeigt, wer dafür evtl . Karten verkauft usw. Ihr habt aber "lustige" Prüfungsvorbereitungen gehabt, wenn das nicht besprochen wurde. ;-) Nun denn, ich bin aus Bayern, da geht´s eh strenger zu... ;-)

"Wurde uns nicht erklärt bei dem Teil vor der Prüfung" - das würde ich aber stark in zweifel ziehen. gefehlt oder nicht aufgepaßt?

es gibt sog. gastscheine, die man sich entweder beim fremden, für das gewässer zuständige verein holen kann oder in den örtl. verwaltungen. leider gibt es da keine einheitl. regeln. mußman sich durchfragen bei den örtl. info/touristikbüros evtl.

Ich habe aufgepasst und habe die Prüfung anscheinend mit fast 0 Fehlern bestanden, ich wollte eben nochmal nachfragen da ich da nicht durchgeblickt habe und evtl demnächst am Kanal angeln gehen wollte und das natürlich auf Legalem wege.

@DjPotato

sry. wollte dir nicht zu nahe treten, denn das ist gewöhnlich eines der ersten themen. der rest ist aber fakt.

@casala

Is schon ok ^^

Wenn du die Sportfischerprüfung gemacht hast, dann solltest du diese Regelung aber kennen !

Frage mal bei der jeweils zuständigen Behörde / Stadthaus / Touristikbüro nach, die werden dir eine Tageskarte oder eine entsprechende Genehmigung erteilen und verkaufen.

PETRI HEIL

wenn du den sportfischerschein hast

Was möchtest Du wissen?