Wann hat ein EU-Bürger Anspruch auf Arbeitslosengeld

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als ich letztes Jahr ALG I kriegte, wurde mir gesagt: innerhalb der letzten 24 Monate 12 Monate gearbeitet. Wobei diese n i c h t zusammenhängend sein mussten (sonst hätt ich ja auch gar nix gekriegt, denn das waren sie defifinitiv nicht, aber es waren eben 12 Monate)

Danke. Aus welchem Bundesland?

@stefaniejasmin

Das hat nichts mit dem Bundesland zu tun! Das ist nicht Länder- sondern Bundessache und gilt in Bayern ebenso wie in Schleswig-Holstein!

unabhängig von der nationalität hat jeder sv-pflichtige arbeitnehmer in deutschland anspruch auf arbeitslosengeld, wenn er innerhalb der letzten 3 jahre mindestens 360 (kalender) tage zusammenhängend arbeitslosen-versichert war.

Danke. :)

Dein Freund müßte durchgehend 12 Monate gearbeitet haben um 6 Monate Arbeitslosengeld zu erhalten!

Danke. Weisst du das sicher, oder ist es nur das, was du denkst?

@DerCowboy

Meine Antwort bezog sich auf das Jahr 2005. Da war es ganz sicher so! Es könnte sein, daß der Anspruch heute verringert wurde!

Was möchtest Du wissen?