Wann fahren die Busse wegen Schnee nichtmehr?

5 Antworten

Bei uns galt immer die Regel, wenn der Bus 20 Minuten nach der fahrplanmäßigen Abfahrzeit noch nicht da war, durfte man nach hause gehen. Es hat bei dieser Regelung keine Probleme mit der Schule gegeben, da die ja über die Busgesellschaft informiert wurde, das gewisse Haltestellen nicht angefahren wurden. Ich würde keinesfalls selbst losfahren um das Kind in die Schule zu bringen, wenn die Straßenverhältnisse so schlecht sind, dass der Bus nicht fahren kann, ist es für den PKW erst recht riskant!

einfach den Sohn normal zur Bushaltestelle schicken, ihn auch auf Verspätung einstellen. Wenn dann auch nach langer Zeit kein bus kommt, dann kannst du davon ausgehen, daß er nicht kommt oder beim Verkehrsverbund einfach mal anrufen. Dann halt mal überlegen, ob du selber in der Lage bist, ihn zur Schule zu fahren oder wenn nicht, dann ruf in der Schule an und laß ihn entschuldigen.

es gibt wohl so ne regel.. wenn der bus nach 15min nachdem er eig losfahren sollte immer noch nich da ist kann man nach hause gehn ;) ich persönlich würde nach 20min nach hause gehn... wenn der bus aber kommt kann er auch fahrn ;)

das kommt drauf an.. wenn die straßen nicht mehr befahrbar sind fährt er halt nicht mehr.. aber da schon das ganze wochenende schnee liegt bzw es schneit sind die meisten (normalerweise ja auf jeden fall die größeren) straßen ja geräumt und dann fährt auch der bus ;)

Hallo ihr beiden. Habe die gleiche Frage heute unter anderem mit Gf gewälzt. Gibt leider keine klare Ansage, habe aber entschieden, daß 9 jährige zu Hause bleibt und Sohn 18, erhat auch später aus dem Haus zu gehen, schaut was machbar ist. Auf keinen Fall die Kinderlein transportieren, wenn dies der Schulbus(wir wohnen etwas vom Schuß) oder der ÖPNV nicht kann, dann ist dies eine Form von höherer Gewalt. Letzendlich müßt ihr entscheiden. Hilfe vom Kultusministerium oder Schule bekamen wir da nicht.

Was möchtest Du wissen?