Wann darf ich über eine durchgezogene Linie fahren?

2 Antworten

Du darfst eine durchgezogene Linie überfahren, wenn ein stehendes Hindernis auf der Straße ist. Einem langsamen Fahrradfahrer musst du also hinterher fahren, da er zwar langsam ist, aber nicht steht.

wenn kein Gegenverkehr ist und die Straße übersehbar, wird wohl kaum einer dem Radfahrer hinterher tuckern.... aber natürlich hast du recht.

es handelt sich hier ja nicht um Überholen, das ist Vorbeifahren, denn das Postauto STEHT.

Was möchtest Du wissen?