Wann Bescheid zum Aufbauseminar?

3 Antworten

Mach dir keine Sorgen , das kommt noch . Innerhalb von 1-3 Monate .  

Genauso wie die Verlängerung der Probezeit :-)

Die vergessen dich nicht :-)

3 Monate sind verstrichen. Außerdem ist das doch Schwachsinn, ich bekomme meinen Führerschein zurück und muss DANN ein Seminar machen, wo mir der Führerschein wieder weg genommen wird wenn ich es nicht absolviere? Anstelle das man das anordnet in der Zeit wo die Fahrerlaubnis eh entzogen ist.

@Maaaaax98

Das ist überhaupt kein Schwachsinn ,

Stell dir vor , es gibt auch vergehen die KEIN Fahrverbot nach sich ziehen und du musst Trotzdem ein Aufbauseminar besuchen .

Das Aufbauseminar hat überhaupt nicht mit der Bußgeldstelle zutun . Dieses ordnet die Fahrerlaubnisbehörde an .

Und wirst du 2 mal mit einem Handy in der Hand verwischt wird auch ein Aufbauseminar angeordnet , gehst du da nicht hin ist der Lappen auch weg .

Außerdem bist du doch selber schuld , hättest du dich ein wenig , nur ein wenig , an die Geschwindigkeitsbegrenzung gehalten , hättest du das Problem ja nicht .

 

Ich kenne mich damit nicht aus. Aber ich würde sagen, du mußt dich selbst darum kümmern. Rufe bei der Behörde an und frage dort nach. Dann bist du sicher, dass du alles richtig machst.

Hab schon bei der Bußgeldstelle nachgefragt, die können mir nichts sagen 

@Maaaaax98

Ich denke, die Führerscheinstelle ist dafür zuständig. Das ist das Verkehrsamt und nicht die Bußgeldstelle.

Wann hast Du diesen A-Verstoß begangen? Innerhalb der verlängerten Probezeit?

http://www.abc-recht.de/ratgeber/auto/falle/fuehrerschein_probe.php

Innerhalb der normalen 2 Jährigen Probezeit. Von Verlängerung stand nichts im Bußgeldbescheid.

@Maaaaax98

nichts im Bußgeldbescheid

Wird ja auch von der Fahrerlaubnisbehörde angeordnet und nicht von der Bußgeldstelle

@Maaaaax98

Das braucht da auch nicht zu stehen.

A-Verstoß in der Probezeit bedeutet automatisch eine Verlängerung der Probezeit um 2 Jahre. Und bevor Du dieses Aufbauseminar nicht absolviert hast, wirst Du Deinen Führerschein auch nicht zurückbekommen. Solltest Du versuchen mit irgendwelchen Stellen zu diskutieren wird man sich möglicherweise fragen , ob Du überhaupt geeignet bist ein Fahrzeug zu führen.

Und das frage ich mich jetzt schon. Jeder Fahrschüler hat im theoretichen Untericht gelernt, welche Folgen ein A-Verstoß während der Probezeit hat. Und jeder kann wissen, dass man sich selbst um dieses Aufbauseminar kümmern muß. Somit wirst Du wohl noch länger auf Deinen Führerschein verzichten müssen.

@wilees

Da muss ich dich leider enttäuschen da ich einen Bescheid bekommen habe indem steht das mir mein Führerschein zum 27.12. zugesendet wird und ich ab dem 27.12. um 00.00 Uhr wieder ein Kfz führen darf.

Was möchtest Du wissen?