Wann beantragt man eine Unternehmenskarte und nicht die Fahrerkarten für jeden einzelnen Fahrer?

1 Antwort

Ich glaube Dir ist nicht klar was eine Unternehmenskarte ist.

Fahrerkarte kann nur der jeweilige Fahrer selbst beantragen, da die Fahrerkarte personalisiert ist und der Führerschein kontrolliert werden muss, weil die Führerscheinnummer auf der Karte vermerkt wird. Jeder der eine Fahrerkarte haben will muss sie selbst und eigen beantragen.

Die Unternehmenskarte ist nicht personalisiert. Es ist kein Name einer Person auf der Karte, lediglich das Unternehmen ist darauf vermerkt. Mit der Unternehmenskarte kann nicht gefahren werden, diese Karte dient nur zum Auslesen des Massenspeichers oder um das Unternehmen auf dem Fahrzeug anzumelden. Das Unternehmen muss auf dem Fahrzeug angemeldet werden und bei Verkauf des Fahrzeugs muss das Unternehmen abgemeldet werden. So ist im Fahrzeug immer vermerkt bei welchem Unternehmen das Fahrzeug läuft.

Man kann doch nicht mit einer Karte fahren bei der kein Name vermerkt ist und erst recht nicht mehrere Personen... Da ließe sich ja nichts mehr nachweisen...

Es können unter Umständen mehrere Unternehmenskarten für ein Unternehmen beantragt werden, falls mehrere verantwortliche Personen im Betrieb arbeiten deren Arbeitstätigkeit den Fuhrpark umfasst. Die Anzahl richtet sich nach der Größe des Fuhrparks..

Also: Zum Auslesen des Tachos und zum Einstellen diverser betrieblicher Einstellungen: Unternehmenskarte. Zum Fahren: Jeder der das Fahrzeug benutzt eine eigene Fahrerkarte.

Was möchtest Du wissen?