Waldstück in Kanada für einen "symbolischen Dollar" erwerben?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Macht doch einfach Urlaub in Canada. Natürlich keine Pauschalreise. Hin- und Rückflug buchen und im Land ne Hütte in den Wäldern suchen oder selber aufbauen. Ideen muss man haben sonst bleibt gleich daheim.

Aber ein Jahr nach Canada auswandern, mit dem großen Papierkram, das schafft ihr sowieso nicht. Der Staat Canada wartet auf solche wie euch nicht gerade. Ihr kriegt nicht mal ne Genehmigung zur Einreise, wenn Ihr euer Ziel so angebt.

Das ist natrlich auch ein interessanter Ansatz. Ich habe gehört dass es in Kanada viele Hütten gibt, die einfach genutzt werden dürfen. Meinst du man kann dort auch ein ganzes/halbes Jahr bleiben? Lg Leon

@Leion

Wenn ihr dort seid findet sich bestimmt was. Fragt einfach nach einer lonesome cabin in the bush, vielleicht in einer kleinen town. In einem office oder in einer bar, bei einem ranger, police etc. Fragt nach dem owner. Der freut sich wenn er an euch ein paat bucks (Dollar) verdient. Ich habe da einige verlassene ehemalige Arbeiterbarracken (von Ölfirmen oder Straßenbaufirmen) miiten in der Wildnis gesehen. Man muss nur suchen.

gehört habe ich davon. das gilt aber für landstriche ohne jede infrastruktur, und du musst in der lage sein, dich mit jagen selbst versorgen zu können.

Ja genau sowas habe ich mir vorgestellt! Weißt du noch mehr davon? LG Leon

@Leion

nein, ich hab nur ein deutsches ehepaar in einer reportage gesehen, die so an ihr land gekommen sind. das häuschen haben sie selbst gebaut, der mann verkauft felle und schürft ein bisschen gold, mehr ist da halt nicht zu machen.

ich würde mich einfach mal in der botschaft erkundigen. ob die das einer horde abiturienten zutrauen, wage ich zu bezweifeln :-))). aber probieren geht über studieren. schreib mal, ob du erfolg hattest.

Hey Leion,

ich habe grad ungefähr einen ähnlichen Plan wie du, und würde mir auch gerne ein Blockhaus in der Wildnis bauen. Bist du mit deiner Planung irgendwie voran gekommen und hast ein paar nützliche Infos für mich?

Und wie groß soll das Grundstück sein? 1 Quadratmeter? Für diesen Preis gibt es auch bei uns Waldstücke. :-) Weshalb dann 20.000 Dollar Rücklage? Was ist mit den Kosten für die notarielle Beurkundung und den Grundbucheintrag? Das Ganze hört sich nicht seriös an.

rücklage für medizinische betreuung und rückflug :-)

hast du denn die "20.000$ ruecklagen"? ... es ist wahr, dass man in canada oft fuer wenig geld ein grundstueck erwerben kann - aber oft dies mit heftigen auflagen verbunden - naemlich das land auf deine kosten urbar zu machen! .. das kostet entschieden mehr als 20.000$...

ausserdem bist du in der wildnis dann erst mal ganz isoliert von elektrizitaet,wasserversorgung etc... dafuer musst du selber sorgen.

je nach region -gibt es unterschiedliche richtlinien.. meine verwandten leben in ontario... fuer die grundstueck erwerbung ihrer farm haben sie sehr wenig bezahlt.. abr mussten dann sehr viel investieren und fuehrten einen harten kampf gegen giftsumanach&co...

bevor du das land zugeteilt bekommst -musst du einen plan machen, wie du es bestellen willst. meine verwandten planten weinbau und eine baumplantage... sie sind gescheitert -der wein starb in einem strengen winter ab -die preise fuer die zedern konnten nicht erzielt werden...

die ruecklagen sind eine garantie fuer den staat - du kannst nicht ueber sie verfuegen..fuer deinen unterhalt musst du selber aufkommen!

um land zu erwerben musst du erstmal eine einreise und arbeitserlaubnis fuer canada bekommen.

zuckerschlecken ist das nicht. wenn man aber ohne luxus und fließend wasser und strom leben möchte, muss man auch nicht für diese dinge sorgen. jedenfalls haben die zwei deutschen das alles nicht. auch das land wurde nicht urban gemacht. sie leben dort einfach nur.

Vielen Dank für die Infos. :)

Was möchtest Du wissen?