Wäre bezahlen ohne Rechnung und Betrag?

5 Antworten

Bei Geschäften zwischen zwei Unternehmern ist die Rechnungsstellung nach § 14 Abs. 4 UStG zwingend erforderlich.

So lange also keine dem o.g. § entsprechende Rechnung zugegangen ist, ist die Forderung nicht fällig.

Ihr seid beide Kaufmänner also zählt das Kaufmannsrecht und nicht das Privatrecht. Auch mündliche Verträge sind rechtens. Wenn ihr eine Firma habt braucht ihr unbedingt einen Anwalt. Ruft diesen an in dieser schwierigen Sachlage.

ohne Rechnung definitiv nichts bezahlen.

Wenn ich schon weiß, dass die Stickerei finanzielle Probleme hat, dann würde ich definitiv erstmal gar nicht in Vorkasse gehen. Erst Stück by Stück bezahlen. Imagefilm fertig, ansehen, bezahlen......das selbe mit der Stickerei.... sehen, und erst dann bezahlen

Ohne Rechnung braucht ihr gar nichts zu bezahlen. Barzahlung würde ich an eurer Stelle sowieso nicht. Wenn die Stickerei die Mehrwertsteuer nicht abführt, könntet ihr irgendwann in eine Steuerhinterziehungssache (Schwarzarbeit) verwickelt werden.

Besteht auf einer Rechnung und überweist den Betrag ordnungsgemäß auf das Firmenkonto der Stickerei. Dann kann euch nichts passieren!

Nein, erst zahlen wenn ihr eine Rechnung habt. Sonst könnt ihr das ganze auch nicht beim Finanzamt einreichen.

Was möchtest Du wissen?