VW Polo 1.8 GTI Versicherung

3 Antworten

Am besten fragst du bei einer Auto-Versicherung deiner Wahl nach, es gibt viel was die Kosten der Auto-Versicherung beeinflussen, wie wohnst in einer Stadt, Kreisstadt oder Gemeinde; seht das Auto auf der Straße, Unterstand oder Gerasche; bist Fahranfänger oder hast du den Führerschein schon länger; und so weiter.

Du kannst jedes beliebige Fahrzeug auf Check24.de mit deinen Daten eintippen und hast dann schon mal ne Übersicht was es kosten würde, dort sind die meisten Versicherungen vertreten.

Vergleichsportale wie Check24 und Transparo sollten einen ersten Überblick bringen, in welchem Preiskorridor dieses Fahrzeug liegt.

Prinzipiell reicht es nicht aus nur ein bestimmtes Fahrzeug zu nennen, da es deutlich mehr Faktoren für die Preisberechnung bei einer Kfz-Versicherung gibt. Fahrleistung, Fahrerkreis, nächtlicher Abstellplatz, Berufsgruppe, Alter (U25 reicht nicht aus), Erstzulassung, Zulassung auf den Versicherungsnehmer, persönlicher Schadenfreiheitsrabatt,...

Dann kommt es auf den Versicherungsumfang an. Wollen Sie nur eine Kfz-Haftpflicht für das Fahrzeug oder auch eine Voll- bzw. Teilkaskoabsicherung? Selbstbeteiligungshöhe?

Welche Dinge sollen in der Kfz-Versicherung mitversichert sein? Schutzbrief, Marderschäden, Haarwild, Kurzschluss, Schlossaustausch, Auslandsschutz, etc.

Sie sehen es bedarf deutlich mehr Angaben um Ihnen einen Preis nennen zu können.

Vergleichen Sie solch eine Anfrage mit der eines Autointeressenten. Wenn Sie im Internet fragen was kostet ein Auto, bekommen Sie sicherlich auch keine passende Auskunft, da die Frage mit zu wenig weiteren Inhalten gefüllt ist.

Was möchtest Du wissen?