VW Golf IV 1.9 TDI 101

5 Antworten

An deiner Stelle würde ich mir auch überlegen, ob du nicht über einen Elternteil versicherst, das kommt in den meisten Fällen sehr viel günstiger..auf jeden Fall mal anfragen...oder aber auf den einschlägigen Vergleichsportalen deine Daten eingeben und vergleichen!! :-)

Oh, da spricht einer dieser Kenner? Sehr viel günstiger über die Eltern? Schon einmal etwas von der Eltern Kind Regelung (besonders für Fahranfänger) gehört?

Versicherungsbeitrag liegt bei ca. 100€ - 2500€ im Jahr.

Je nachdem wie Ihre folgenden Merkmale aussehen, kann der Beitrag auch genauer ermittelt werden: Alter, Jahresfahrleistung, Zulassungsbezirk, Fahrerkreis, Schadenfreiheitsrabatt, Bedingungswerk, Versicherungsumfang, Zahlungsweise, Berufsgruppe, PS/kW, Erstzulassung, Führerscheindatum, ...

Selbst wenn Sie hier 10 Antworten erhalten, in welchen Ihnen Versicherungsbeiträge genannt werden, kann dieser für Sie bei nur einem abweichenden Punkt der oberen Aufzählung komplett anders aussehen.

Machen Sie sich bei einem fachkundigen Versicherungsvertreter/makler schlau, dann haben Sie konkrete zahlen welche für Sie in Frage kommen.

An Deiner Stelle würde ich auf einem der bekannten Vergleichsportale einen Tarifvergleich machen.

Was interessiert Dich schließlich, was andere bezahlen, die wahrscheinlich in ganz anderen Regionalklassen wohnen und andere Fahrleistungen und Schadenfreiheitsrabatte haben werden als Du...

Lachnummer? Viele Versicherungen sind doch dort gar nicht zu finden, weil sie diese Abzocker aus den Beiträgen der Kunden nicht mehr versorgen wollen und dies ist auch richtig so. Bis zu 200,00 EUR werden fällig und rate mal, wer die bezahlt? Bestimmt nicht die gute Versicherung aus ihren Gewinnen.

@schleudermaxe

Fang Deine Kommentare mal anders als mit "Lachnummer?" an - man könnte sich sonst langweilen...

Der Vertrieb über diese Portale ist - wie man an der Zahl der teilnehmenden Versicherungen sehen kann - in der Branche weit verbreitet. Von den übrigen, nicht teilnehmenden Versicherungen arbeiten die meisten mit Versicherungsmaklern und - vertretern zusammen.

Auch die sollen schon mal Provisionen bekommen haben, die letztlich aus den Einnahmen der Versicherungen bezahlt werden.

Also... Blutdruck konstant halten...

Ruf am besten bei der Versicherung deines Vertrauens an,die können dir das genau ausrechnen.Wir haben keine Daten von dir um genau Angaben machen zu können.Billig wird es als Fahranfänger jedenfalls nicht grade.

Also, wer sich so eine teure Kiste (auch noch aus der VW-Gruppe!) als Anfänger leistet, sollte bei den Beiträgen aber auch umsichwerfen, oder?

ach, der Neid der Besitzlosen...

@bronkhorst

Ich fahre und auch immer noch gerne, aber es sollte schon sein ein Auto!

Was möchtest Du wissen?