Vorwurf - Verstoß gegen das Btmg

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du möchtest, dann kreuze doch einfach an, dass du dich nicht dazu äussern möchtest. Ich denke was du antwortest, wird nicht mehr wichtig sein. Sicher aber ist, dass du in Zukunft beobachtet werden wirst. Wer einmal wegen Drogen auffällig geworden ist, der sollte sich nicht in seinem Sessel zurücklehnen. Er wird immer wieder kontrolliert und eines Tages geschnappt werden. Tut mir leid, das sagen zu müssen, aber so ist es.

Sind es Deine Utensillien? Wenn ja, wirst Du sie ja nicht nur als Deko gehabt haben, oder?

Natürlich nicht

Ab zum Rechtsanwalt. Du kannst da nur Fehler machen, wenn Du es ohne Anwalt ausfüllst.

Da ist nichts auszufüllen sondern nur etwas zum ankreuzen. Ob ich mich äußern will oder nicht.

Aber es ist doch nur illegal Rauschgift zu besitzen. Die festgestellten Spuren sind höchstens verrauchte Rest in der pfeife.

@FlipzZ

Tja, frage mal Deinen Anwalt, wie er das sieht. Und Du solltest das machen bevor Du irgendwelche Angaben machst. Kein Anwalt der Welt würde diesen Bogen ausfüllen lassen. Und das hat sicher auch seinen Sinn.

@fungolfer

Alles klar, danke

Was möchtest Du wissen?