Vorsteuer/Umsatzsteuerkonto jeden Monat neu?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier finde ich es gut erklärt:

http://www.rechnungswesen-verstehen.de/steuern/vorsteuer-umsatzsteuer.php

Gebucht wird mit dem Datum des Beleges. "Ohne Beleg keine Buchung!" hat man mir beigebracht. Ein so tun als ob gibt es in der (seriösen) Buchhaltung nicht.

Man muß keine neuen Konten eröffnen. :) Wäre ganz schön unübersichtlich.

Wenn Du im Jänner etwas buchst, das eigentlich ins Vorjahr gehört, buchst Du erstmal normal nach Datum. Bei den Abschlussbuchungen für die Bilanz wird das umgebucht und dem richtigen Geschäftsjahr zugeordnet (Rechnungsabgrenzung).

Danke für die Auszeichnung! 😊

frag doch dazu das Finanzamt

eher den Lehrer...

Was möchtest Du wissen?