Vorsteuerabzug für Fensterkauf 2. OG?

2 Antworten

Hallo,

wenn es sich um rein privat genutzte Räumlichkeiten handelt, die nichts mit dem Gerwerbe / dem Unternehmen zu tun haben, dann kannst du weder die Ausgaben steuerlich geltend machen, noch die Vorsteuer dafür ziehen.

Viele Grüße

Michael

nicht die Antwort, die ich hören wollte, aber vermutlich richtig

Habe Fenster für das OG Wohnung gekauft. Privat

das könntest über die Fa. kaufen, da ist es möglich, must nur bei der Buchung aufpassen, Privatentnahme

Sorry, aber was hat das mit dem Vorsteuerabzug zu tun?

Gruß Michael

@19Michael69

Das Gebäude wird sowohl prrivat als auch gewerblich genutzt.

@Rombinius

Davon bin ich ausgegangen ;-)

Es würde gehen, wenn alles "Firmeneigentum" ist und der private Teil z. B. vom Unternehmen an privat vermietet ist.

Handelt es sich aber einmal um "Privateigentum" und einmal um "einfach nur gewerblich genutztes Privateigentum" oder "Firmeneigentum", dann geht das nicht.

Gruß Michael

@19Michael69

Danke für die Antwort

Davon habe ich ja nun rein gar nichts

@Rombinius

bezieht sich auf peterobm

Was möchtest Du wissen?