Vorläufigen Reisepass in Spanien beantragen und wohnhaft in Deutschland?

2 Antworten

"Hilfe bei Passverlust

Im Falle des Verlustes von Ausweispapieren bei Auslandsreisen stellen die Konsularabteilungen der Botschaften, die Generalkonsulate und einige Honorarkonsuln Reiseausweise zur Rückkehr nach Deutschland aus. Diese Papiere werden für die Dauer der beabsichtigten Reise, höchstens aber für einen Monat ausgestellt. Sie berechtigen nur zur Rückkehr nach Deutschland, ggf. via Transitstaaten, nicht aber zur Weiterreise in andere Länder. Falls der Aufenthalt im Ausland länger dauert, können die Auslandsvertretungen auch vorläufige Reisepässe ausstellen.

Fotokopien der verlorenen Ausweispapiere und eine polizeiliche Verlustanzeige erleichtern die Arbeit der Konsularbeamten und auch Rückfragen bei Ihrer Passbehörde in Deutschland. Da an Wochenenden und Feiertagen Behörden in Deutschland für die erforderlichen Rückfragen nicht erreichbar sind, müssen Sie damit rechnen, dass unter Umständen eine Ausstellung erst am nächsten Werktag möglich ist. Einige Staaten verlangen für die Ausreise den Einreisestempel als Nachweis der legalen Rückkehr. In diesen Fällen muss bei Passverlust ein Ausreisevisum des fremden Staates beschafft werden, was die Weiterreise zusätzlich verzögern kann." http://www.konsularinfo.diplo.de/Vertretung/konsularinfo/de/02/Paesse/Passpflicht.html

Im Klartext heißt das, dass die deutsche Botschaft in Spanien der Fragestellerin für ihr Vorhaben keinen Reisepass austellen wird.

@atzef

Oh, Kommentar nach 8 Jahren... Ja, das heißt es wohl.

Hey, wenn es so eilt, dann einfach die Botschaft anrufen und fragen. Oder sofort selber vorsprechen. Allerdings kann ich mir nicht denken, daß so etwas geht. Es sei denn, es handelt sich um einen Notfall. Nicht umsonst wartet man auch hier in Deutschland LANGE auf diese Dinger.

Auf einen vorläufigen Pass muss man in aller Regel (in Deutschland) gar nicht warten, den kriegt man gleich mit. Aber bei einer solchen Aktion im Ausland habe ich auch so meine Bedenken!

@butz1510

Ich meinte den normalen Reisepass

das lange warten müssen, hat damit zu tun, dass nur die bundesdruckerei reisepässe ,personalausweise usw. herstellt. behelfsmäßige reisedokumente konnten früher auch die beamten am jeweiligen grenzübergang ausstellen (innereuropäisch)

Was möchtest Du wissen?